Sie sind hier: Home > Sport > Tour de France >

Petacchi schweigt zu Doping-Vorwürfen

...

Petacchi doch nicht zur Kooperation bereit

29.07.2010, 10:18 Uhr | dpa, dpa

Petacchi schweigt zu Doping-Vorwürfen. Doping? Alessando Petacchi hüllt sich in Schweigen (Foto: imago)

Doping? Alessando Petacchi hüllt sich in Schweigen (Foto: imago)

Alessandro Petacchi schweigt zu gegen ihn erhobenen Dopingvorwürfen. Wie italienische Medien am Mittwoch berichteten, machte der 36-jährige Sprinter bei einem Verhör in Florenz im Rahmen von Anti-Doping-Ermittlungen der Staatsanwaltschaft Padua von seinem Recht Gebrauch, die Aussage zu verweigern. "Es handelt sich um eine von mir gewählte Strategie, Alessandro wollte aussagen", erklärte Petacchis Anwalt Virginio Angelini. Petacchi hatte vor einer Woche mitgeteilt, zur vollen Kooperation bereit zu sein und seine Unschuld beweisen zu wollen.

Nach dem Verhör wurde der Lampre-Profi, der am vergangenen Sonntag die Tour de France im Grünen Trikot des besten Sprinters beendet hatte, auch von den Anti-Doping-Ermittlern des Nationalen Olympischen Komitees von Italiens (CONI) in Rom vorgeladen. Die Anhörung solle am kommenden Dienstag um 12 Uhr stattfinden, berichteten italienische Medien.

Schon einmal wegen Dopings gesperrt

Petacchi ist in Sachen Doping kein Neuling. 2008 wurde er wegen des Gebrauchs des Asthmamittels Salbutamol gesperrt. Anfang April ließen die Staatsanwälte aus Padua, die bereits seit Monaten gegen Doping ermitteln, sein Haus durchsuchen, ohne allerdings verbotene Substanzen zu finden.

Arzt im Visier der Staatsanwaltschaft

Die Staatsanwaltschaft von Padua fahndet vor allem gegen einen Arzt, der Radprofis und Amateure betreut haben soll, berichteten italienische Medien. Neben dem Mediziner werde gegen insgesamt 33 Personen ermittelt.

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir Ihnen nicht unter allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren - und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet und es keine thematischen Dopplungen in den Diskussionen gibt. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen. Eine Liste der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite. Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018