Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Tennis >

Scharapowa zu schwach zum Fahnetragen?

...

Olympia 2008 - Tennis  

Scharapowa zu schwach zum Fahnetragen?

17.07.2008, 10:46 Uhr | sid, t-online.de

Maria Scharapowa würde für ihr Land gerne die Fahne tragen. (Foto: imago)Maria Scharapowa würde für ihr Land gerne die Fahne tragen. (Foto: imago)Tennisspielerin Maria Scharapowa soll nicht die Fahne für die russische Mannschaft bei der Eröffnungzeremonie der Olympischen Spielen in Peking tragen. Angeblich sei das Stück Stoff zu schwer für sie. Diese gewagte These vertritt zumindest Schamil Tarpischtschew, der Präsident des russischen Tennisverbandes.

Budapest Grönefeld im Viertelfinale raus
Budapest Müller im Achtelfinale raus
Tennis Steffie Graf - Die Queen von Wimbledon

Fahnenträger aus dem "starken Geschlecht"

"Das ist eine Sache für Männer. Die Belastung für eine Frau ist viel zu groß", sagt der Funktionär. "Sie muss die Fahne eine ganze Stadionrunde tragen und danach noch lange in der Sonne stehen. Wenige Tage später hat sie bereits ein Match", meint Tarpischtschew voller "Rücksicht" auf den olympischen Tenniswettbewerb. Eine Sichtweise, über die man geteilter Meinung sein kann.

Aktuell Weltrangliste der Herren
Aktuell Weltrangliste der Damen

Scharapowa freut sich auf Olympia

Geht es nach Scharapowas Manager, so Tarpischtschew weiter, sollte die Weltklassespielerin sich ohnehin lieber auf die folgenden US Open vorbereiten als beim Olympia-Turnier Kräfte zu vergeuden. Scharapowa selbst hatte jedoch immer wieder auf ihren Olympia-Start bestanden. Es ist anzunehmen, dass sich die Weltranglistendritte auch stark genug fühlt, die russische Fahne zu tragen.

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir Ihnen nicht unter allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren - und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet und es keine thematischen Dopplungen in den Diskussionen gibt. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen. Eine Liste der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite. Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Mehr zu den Themen

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Die neuen Sandalen und Sandaletten sind da!
jetzt shoppen auf tamaris.com
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018