Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Tennis >

US Open gehen in die Verlängerung

...

Tennis - US Open  

US Open gehen in die Verlängerung

12.02.2010, 21:35 Uhr | sid

Andy Murray stand dicht vor einer Sensation, als ihn der Sturm bremste. (Foto: dpa)Andy Murray stand dicht vor einer Sensation, als ihn der Sturm bremste. (Foto: dpa) Wegen des Wetterchaos in New York werden die US Open erstmals seit 1987 um einen Tag verlängert und gehen erst am Montag zu Ende. Grund dafür war ein Sturm mit starken Regenfällen und Windböen, der zum Abbruch des zweiten Männer-Halbfinals und zur Verschiebung des Frauen-Endspiels führte.

Für die kommenden Tage sind allerdings gute Bedingungen vorhergesagt, so dass die weiteren Spiele wie geplant stattfinden sollen..

US Open Federer erster Finalist
Damen-Finale Serena Williams gegen Jelena Jankovic

"Hanna" sorgt für Verschiebungen

Das Semifinale zwischen dem Briten Andy Murray und dem topgesetzten Rafael Nadal (Spanien) war beim Stand von 6:2, 7:6 (7: 5), 2:3 abgebrochen und auf Sonntag verschoben worden. Wegen der Ausläufer des Tropensturms "Hanna" und der damit verbundenen geringen Aussicht auf Besserung wurde wenig später auch das ursprünglich für Samstagabend angesetzte Finale zwischen Jelena Jankovic (Serbien) und Serena Williams (USA) auf Sonntag verlegt.

Aktuell Weltrangliste der Herren
Aktuell Weltrangliste der Damen

Schon oft Montags-Spiele bei US Open

Am Montag wird dann das Männer-Endspiel die mit 20,6 Millionen Dollar dotierte Veranstaltung in Flushing Meadows beschließen. Bei einem Grand-Slam-Turnier hatte es zuletzt 2001 in Wimbledon eine Verlängerung um einen Tag gegeben. Damals hatte Goran Ivanisevic (Kroatien) am Montag den Australier Patrick Rafter 6:3, 3:6, 6:3, 2:6, 9:7 besiegt. Bei den US Open war vor 21 Jahren Ivan Lendl der Nutznießer des "Super Mondays" gewesen. Der gebürtige Tscheche behielt damals 6:7, 6:0, 7:6, 6:4 gegen Mats Wilander (Schweden) die Oberhand. Bei dem Turnier in Flushing Meadows hatte es zuvor bereits elfmal eine zusätzliche Montagsschicht gegeben.

Liebe Leserinnen und Leser,

wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet und es keine thematischen Dopplungen in den Diskussionen gibt. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Aufstellung der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite. Mehr zu unserer Community erfahren Sie in unseren FAQ. Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Mehr zu den Themen

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Sexy Bademode: die Hingucker an Strand und Badesee
gefunden auf otto.de
Anzeige
20% auf Audioprodukte sichern
entdecke die neuen Angebote von Teufel
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018