Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Tennis >

Tennis: Thomas Haas hofft auf Comeback bei den Australian Open

...

Tennis  

Haas: Traum von Melbourne rückt näher

10.12.2008, 13:06 Uhr | dpa

Tommy Haas will wieder bei den Australian Open aufschlagen (Foto: imago)Tommy Haas will wieder bei den Australian Open aufschlagen (Foto: imago) Thomas Haas hofft nach langer Verletzungspause auf ein Comeback bei den Australian Open. "Ich stehe wieder auf dem Platz und schlage Bälle. Schritt für Schritt intensiviere ich derzeit mein Training", teilte der 30-jährige Tennisprofi auf seiner Internetseite mit.

Er sei zwar nach drei Schulteroperationen immer noch recht vorsichtig, fühle sich aber gut. "Wenn es so weitergeht, rückt mein kleiner Traum von einer Teilnahme in Melbourne immer näher", ergänzte der in Florida lebende Hamburger.

Masters Djokovic gewinnt Finale gegen Dawidenko

Wettkampfpraxis sammeln

Er müsse aber vor den Australian Open (19. Januar bis 1. Februar) noch ein Turnier spielen, um Wettkampfpraxis sammeln zu können. Sein letztes Turnier bestritt Haas im August bei den US Open in New York, wo er in der zweiten Runde gegen den Luxemburger Gilles Muller ausschied. Seitdem plagen den ehemaligen Weltranglisten-Zweiten wieder Probleme an der Schulter.

Aktuell Weltrangliste der Herren
Aktuell Weltrangliste der Damen

Ohne Tennis geht nichts

Den Saisonabschluss der besten acht Profis des Jahres in Shanghai habe er aus der Ferne verfolgt und dabei "ein wenig Wehmut verspürt". "Als Profi kann man einfach nicht so lange ohne Tennis auskommen."

Liebe Leserinnen und Leser,

wir haben unsere Community grundlegend erneuert und viele Veränderungen vorgenommen. Es gibt neue Funktionen und auch die Redaktion wird verstärkt in den Kommentarbereichen mit Ihnen in Kontakt treten. Mehr zu unserer neuen Community erfahren Sie in unseren FAQ.

Leider können wir Ihnen nicht unter allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen.
Wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen. Eine Liste der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Mehr zu den Themen

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Duftkerze mit der bekannten NIVEA Creme-Note
jetzt bestellen auf NIVEA.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018