Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Tennis >

Tennis: Schüttler quält sich in Hamburg und verliert

...

Tennis  

Schüttler quält sich und verliert

29.05.2015, 02:04 Uhr | dpa

Rainer Schüttler scheidet aus. (Foto: imago)Rainer Schüttler scheidet aus. (Foto: imago) Er biss auf die Zähne und quälte sich bei jedem Schritt. Doch Tennis-Profi Rainer Schüttler gab nicht auf, obwohl er am Ende des ersten deutschen Duells am Rothenbaum gegen Florian Mayer bei jedem Seitenwechsel behandelt werden musste. Einen falschen Schritt hatte der Korbacher gemacht und sich dabei den linken Unterschenkel gezerrt. Mayer nutzte die Gunst der Stunde und schaffte mit einem 6:7 (3:7), 6:3, 6:3 den Sprung in die zweite Runde.

Es war das erste Mal in dieser Saison für den Bayreuther auf der ATP-Tour. Gegner des 25-Jährigen, der mit einer Wildcard ins Hauptfeld gerutscht ist, wird der bei der Hamburger Traditions- Veranstaltung an Nummer sechs gesetzte Spanier David Ferrer sein.

Stuttgart Endstation Halbfinale für Kiefer
Tennis Stich überrascht mit Comeback


Spannender Schlagabtausch

Für Schüttler war wie im vorigen Jahr wieder die erste Hürde zu hoch. Doch der Wahl-Schweizer nahm es mit Humor, obwohl der gezerrte Schenkel ordentlich schmerzte. Dem deutschen Meister hatte er zunächst einen offenen Schlagabtausch geboten, der die Zuschauer allerdings nur in punkto Spannung begeistern konnte.

Aktuell Weltrangliste der Damen
Aktuell Weltrangliste der Herren

Kühnen wird bestätigt

Mayer war meisterlich gestartet und rechtfertigte das Vertrauen von Bundestrainer Patrik Kühnen, der sich für eine Wildcard des einstigen Davis-Cup-Spielers stark gemacht hatte. Vor allem seine präzisen Stoppbälle brachten Schüttler ein ums andere Mal aus dem Konzept. Doch im erst dritten Saisonmatch auf der ATP-Tour fehlte ihm die Konstanz, den in diesem Jahr auch nicht erfolgsverwöhnten Korbacher wirkungsvoll zu beschäftigen.
News Aktuelle Nachrichten vom Tennis

Verletzt im dritten Satz

Im Tiebreak machte sich schließlich die Routine und Cleverness des vorjährigen Wimbledon-Halbfinalisten bemerkbar. Ruhig und abgeklärt verwies Schüttler seinen Kontrahenten in die Schranken. Zu spät wachte der auf Platz 150 durchgereichte Mayer auf. Danach aber gewann er gleich drei Spiele und schaffte den Satzausgleich - allerdings wieder nach einem Wechselspiel der Leistungen und Gefühle. Danach übernahm das Schicksal die Regie, als sich Schüttler bei 3:2-Führung im dritten Satz verletzte und seine Ambitionen humpelnd aufgab.

Kohlschreiber bereits im Achtelfinale

Philipp Kohlschreiber hat derweil erster deutscher Profi das Achtelfinale erreicht. Der an acht gesetzte Augsburger hatte bei seinem 6:2, 4:6, 6:4-Erfolg gegen den Italiener Potito Starace aber mehr Mühe als erwartet und konnte dabei nicht an seine starken Leistungen im Davis Cup gegen Spanien anknüpfen. Nächster Gegner des 25-Jährigen ist am Donnerstag Qualifikant Pablo Cuevas aus Uruguay, der überraschend den Österreicher Jürgen Melzer ausschaltete. Auch Daniel Brands ist überraschend weiter. Er schlug den topgesetzten Franzosen Gilles Simon mit 3:6, 6:4, 6:3.


Liebe Leserinnen und Leser,

wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet und es keine thematischen Dopplungen in den Diskussionen gibt. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Aufstellung der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite. Mehr zu unserer Community erfahren Sie in unseren FAQ. Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Duftkerze mit der bekannten NIVEA Creme-Note
jetzt bestellen auf NIVEA.de
Anzeige
Summer Sale bei TOM TAILOR: Sparen Sie bis zu 50 %
jetzt im Sale
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018