Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Tennis >

Nadal scheidet bei Australian Open aus

...

Kein Rafa-Slam mehr möglich

26.01.2011, 09:14 Uhr | t-online.de, sid, dpa, t-online.de, dpa, sid

Nadal scheidet bei Australian Open aus. Der Traum vom vierten Grand-Slam-Sieg in Folge ist für Nadal geplatzt. (Foto: dpa)

Der Traum vom vierten Grand-Slam-Sieg in Folge ist für Nadal geplatzt. (Foto: dpa)

Rafael Nadal ist völlig überraschend im Viertelfinale der Australian Open in Melbourne gescheitert. Der Spanier unterlag seinem Landsmann David Ferrer glatt in drei Sätzen 4:6, 2:6 und 3:6. Der Weltranglisten-Erste hatte zu keinem Zeitpunkt eine echte Chance gegen den wie aufgedreht spielenden Ferrer und musste sich zudem mehrfach von einem Physiotherapeuten am Oberschenkel behandeln lassen. Damit muss Nadal auch seinen Träume vom vierten Grand-Slam-Titel in Folge begraben.

Ferrer trifft nun im Halbfinale auf den Briten Andy Murray, der den ukrainischen Aufsteiger Alexander Dolgopolow mit 7:5, 6:3, 6:7 (3:7), 6:3 bezwang. Im zweiten Halbfinale stehen sich der Schweizer Roger Federer und der Serbe Novak Djokovic gegenüber.

Damen-Halbfinals sind komplett

Bei den Damen haben Vera Swonarewa und Kim Clijsters das Halbfinale erreicht. Die an Nummer zwei gesetzte Russin Swonarewa setzte sich gegen die Tschechin Petra Kvitova mit 6:2, 6:4 durch. Die an Nummer drei notierte Clijsters bezwang die Polin Agnieszka Radwanska 6:3, 7:6 (7:4). Damit kommt es im Halbfinale zur Neuauflage des Finales der US Open 2010, das Clijsters in Flushing Meadows klar mit 6:2, 6:1 für sich entschieden hatte. Im anderen Duell der Vorschlussrunde stehen sich die Weltranglisten-Erste Caroline Wozniacki aus Dänemark und die Chinesin Na Li gegenüber. Li hatte im Viertelfinale die deutsche Nummer eins Andrea Petkovic ausgeschaltet.

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir Ihnen nicht unter allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren - und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet und es keine thematischen Dopplungen in den Diskussionen gibt. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen. Eine Liste der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite. Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Die neuen Sandalen und Sandaletten sind da!
jetzt shoppen auf tamaris.com
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018