Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Tennis >

Andrea Petkovic stürmt ins Viertelfinale der US Open

...

Petkovic stürmt ins Viertelfinale

06.09.2011, 06:46 Uhr | dpa, dapd

Andrea Petkovic stürmt ins Viertelfinale der US Open. Let's dance: Petkovic nach ihrem Sieg gegen Carla Suarez-Navarro. (Quelle: Reuters)

Let's dance: Petkovic nach ihrem Sieg gegen Carla Suarez-Navarro. (Quelle: Reuters)

Andrea Petkovic ist Angelique Kerber als zweite deutsche Tennis-Spielerin zügig ins Viertelfinale der US Open gefolgt. Die 23-Jährige bezwang in New York Carla Suarez-Navarro aus Spanien ungeachtet ihres Meniskuseinrisses im rechten Knie mit 6:1, 6:4. In der Runde der letzten Acht trifft Petkovic auf die Weltranglisten-Erste Caroline Wozniacki aus Dänemark, die sich 6:7 (6:8), 7:5, 6:1 gegen Swetlana Kuznetsowa aus Russland durchsetzte. "Das ist super, und ich freue mich darüber, aber ich will jetzt auch mehr", sagte Petkovic

Gegen Wozniacki hat die an Nummer zehn gesetzte Petkovic auf Hartplatz in diesem Jahr in Miami gewonnen - auf Sand in Stuttgart dagegen verloren. "Es waren alles gute Matches. Ich spiele gerne gegen sie", sagte die Deutsche. "Man muss hart um jeden Punkt kämpfen, das mag ich." Kerber erwartet die Italienerin Flavia Pennetta.

Nachlässigkeiten im zweiten Satz

Zwei deutsche Tennis-Damen im Viertelfinale der US Open hatte es zuletzt vor 24 Jahren mit Claudia Kohde-Kilsch und der späteren Finalistin Steffi Graf gegeben. Doch die jetzt kommenden Aufgaben haben es in sich. Nachlässigkeiten wie im zweiten Satz gegen Suarez-Navarro, als sie schon mit 5:1 in Führung lag, darf sich Petkovic gegen Wozniacki nicht mehr leisten. "In der Phase war ich unkonzentriert", gestand die Darmstädterin, die insgesamt aber eine sehr konzentrierte Vorstellung ablieferte.

Djokovic gewinnt längsten Tiebreak des Turniers

Allerdings musste Petkovic bis zum Abend warten, bis sie endlich im ehrwürdigen Louis-Armstrong-Stadium auf den Platz durfte. Denn Topfavorit Novak Djokovic tat sich gegen Alexandr Dolgopolow zunächst außerordentlich schwer und drohte sogar seinen ersten Satz abgeben zu müssen. Der an Nummer 22 gesetzte Ukrainer schien den Tiebreak des ersten Satzes schon gewonnen zu haben, gab seine 4:0-Führung aber ab und musste sich schließlich im längsten Tiebreak des Turniers dem Serben mit 14:16 geschlagen geben. Danach war sein Widerstand gebrochen. Djokovic siegte mit 7:6 (16:14), 6:4, 6:2 und trifft im Viertelfinale auf seinen Landsmann Janko Tipsarevic.

Federer jetzt gegen Tsonga

Wesentlich leichter tat sich Roger Federer, der den Argentinier Juan Monaco 6:1, 6:2, 6:0 abfertigte. Auf den fünfmaligen US-Open-Sieger wartet jetzt in der Runde der letzten Acht mit Jo-Wilfried Tsonga allerdings sein "Angstgegner". Gegen den Franzosen hatte Federer zuletzt in den Viertelfinals von Wimbledon und Montreal verloren. Tsonga besiegte den Amerikaner Mardy Fish 6:4, 6:7 (5:7), 3:6, 6:4, 6:2.


Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir Ihnen nicht unter allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren - und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet und es keine thematischen Dopplungen in den Diskussionen gibt. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen. Eine Liste der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite. Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Die neuen Sandalen und Sandaletten sind da!
jetzt shoppen auf tamaris.com
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018