Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Tennis >

Rafael Nadal lässt Weltrekordmatch platzen

...

Rafael Nadal lässt Weltrekordmatch platzen

04.07.2012, 11:49 Uhr | dpa

Rafael Nadal lässt Weltrekordmatch platzen. Das geplante Weltrekord-Benefizspiel zwischen Rafael Nadal (li.) und Novak Djokovic findet wegen einer Verletzung Nadals nicht statt. (Quelle: imago)

Das geplante Weltrekord-Benefizspiel zwischen Rafael Nadal (li.) und Novak Djokovic findet wegen einer Verletzung Nadals nicht statt. (Quelle: imago)

Tennis-Star Rafael Nadal hat ein geplantes Benefizspiel gegen Novak Djokovic, das vor einer Rekordkulisse im Madrider Bernabéu-Stadion stattfinden sollte, wegen einer Verletzung abgesagt. "Die Ärzte haben bei mir im Knie eine Entzündung der Patellasehne festgestellt und mir eine zweiwöchige Ruhepause verordnet", teilte der siebenmalige French-Open-Sieger in einer veröffentlichten Erklärung mit.

"Ich habe bereits mit der Behandlung begonnen, damit ich rechtzeitig zu den Olympischen Spielen wieder fit bin und Spanien in London vertreten kann." Nadal war für die Eröffnungsfeier zum Fahnenträger des spanischen Olympia-Teams nominiert worden. "Ich werde nun die Behandlung der Verletzung mit einem Kurzurlaub verbinden und in zwei Wochen das Training wieder aufnehmen", kündigte Nadal an.

Die für den 14. Juli vorgesehene Tennispartie sollte eine Weltrekordkulisse von mehr als 80.000 Zuschauern ins Fußballstadion von Real Madrid locken, die Einnahmen verschiedenen Stiftungen zugutekommen. "Es tut mir leid für die Fans", betonte Nadal. "Wir werden versuchen, einen neuen Termin zu finden."


Liebe Leserinnen und Leser,

wir haben unsere Community grundlegend erneuert und viele Veränderungen vorgenommen. Es gibt neue Funktionen und auch die Redaktion wird verstärkt in den Kommentarbereichen mit Ihnen in Kontakt treten. Mehr zu unserer neuen Community erfahren Sie in unseren FAQ.

Leider können wir Ihnen nicht unter allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen.
Wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen. Eine Liste der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Duftkerze mit der bekannten NIVEA Creme-Note
jetzt bestellen auf NIVEA.de
Anzeige
Sexy Bademode: die Hingucker an Strand und Badesee
gefunden auf otto.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018