Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Tennis >

Andrea Petkovic und Philipp Kohlschreiber verpassen Achtelfinale

...

Deutsches Tennis-Duo scheidet aus

24.03.2013, 09:02 Uhr | dpa

Andrea Petkovic und Philipp Kohlschreiber verpassen Achtelfinale . Andrea Petkovic verabschiedet sich erhobenen Hauptes aus Miami. (Quelle: dpa)

Andrea Petkovic verabschiedet sich erhobenen Hauptes aus Miami. (Quelle: dpa)

Für Philipp Kohlschreiber und Andrea Petkovic ist das Hartplatz-Tennisturnier in Miami nach jeweils knappen Dreisatz-Niederlagen beendet. Der an Nummer 18 gesetzte Kohlschreiber unterlag in der zweiten Runde nach 2:14 Stunden dem Belgier David Goffin mit 6:7 (5:7), 6:4, 2:6. Petkovic verpasste trotz eines furiosen Auftakts gegen Ajla Tomljanovic aus Kroatien das Achtelfinale. Sie verlor nach 2:28 Stunden mit 6:0, 4:6, 6:7 (1:7).

"Es war sicherlich mehr drin, aber spielerisch bin ich noch nicht da, wo ich gerne sein möchte. Ich fühle mich noch nicht so spritzig und locker", sagte Kohlschreiber. Nach seiner beim Davis Cup Anfang Februar zugezogenen Oberschenkelverletzung konnte der Augsburger erst eine Woche wieder völlig beschwerdefrei trainieren.

Petkovic legt los wie die Feuerwehr

Petkovic brauchte im Duell zweier Wild-Card-Spielerinnen nur 28 Minuten zum Gewinn des ersten Satzes. Anschließend fand Tomljanovic, die in der Runde zuvor bereits Julia Görges eliminiert hatte, besser in die Partie. Im dritten Durchgang lag Petkovic nach zwei Aufschlagverlusten 0:3 hinten, kämpfte sich aber noch einmal zurück. Im Tie-Break war sie gegen die Nummer 242 der Rangliste dann chancenlos.

Dennoch war der Einzug in die Runde der besten 32 beim hochrangig besetzten Turnier ein Erfolg für die 25-Jährige. Petkovic hatte erst vor zwei Wochen im kalifornischen Indian Wells nach schwerer Knieverletzung (Meniskusriss) ihr Comeback gegeben.

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir Ihnen nicht unter allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren - und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet und es keine thematischen Dopplungen in den Diskussionen gibt. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen. Eine Liste der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite. Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
EntertainTV nur 5,- € mtl. für MagentaZuhause Kunden
jetzt EntertainTV dazubuchen bei der Telekom
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018