Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Tennis >

French Open: Angelique Kerber ausgeschieden

...

Angelique Kerber scheitert bei den French Open

02.06.2013, 20:52 Uhr | t-online.de, sid

French Open: Angelique Kerber ausgeschieden. Angelique Kerber muss in Paris die Koffer packen. (Quelle: dpa)

Angelique Kerber muss in Paris die Koffer packen. (Quelle: dpa)

Angelique Kerber ist bei den French Open im Achtelfinale ausgeschieden. Die deutsche Nummer eins unterlag Swetlana Kusnezowa knapp in drei Sätzen mit 4:6, 6:4, 3:6 und verpasste damit erneut den Einzug in die Runde der letzten Acht.

Die Russin Kusnezowa, die das Grand-Slam-Turnier 2009 gewonnen hatte, trifft nun voraussichtlich auf die Weltranglisten-Erste Serena Williams aus den USA.

Nur noch zwei Deutsche in Paris dabei

Damit sind Tommy Haas und Philipp Kohlschreiber die letzten verbliebenen Deutschen im Turnier von Paris. Während Haas in der nächsten Runde auf den Russen Michail Juschni trifft, wartet auf Kohlschreiber im Achtelfinale kein geringerer als Novak Djokovic, derzeit wohl bester Tennisspieler der Welt.

Robredo egalisiert Comeback-Rekord

Tommy Robredo steht hingegen schon im Viertelfinale. Der Spanier egalisierte dabei einen 86 Jahre alten Rekord. Der 31-Jährige gewann im dritten Spiel in Folge trotz eines 0:2-Satzrückstandes. Robredo erreichte gegen seinen Landsmann Nicolas Almagro durch ein 6:7 (5:7), 3:6, 6:4, 6:4, 6:4 das Viertelfinale. Zuletzt hatte der Franzose Henri Cochet 1927 in Wimbledon eine derartige Comeback-Serie hingelegt.

"Ich war müde und hatte Schmerzen. Ich dachte, ich müsste den ersten Satz gewinnen oder es würde richtig hart werden", sagte Robredo: "Als ich den ersten Satz dann verloren hatte, wurden die Schmerzen richtig heftig. In ein paar Spielen habe ich meinen Schläger nicht mehr festhalten können." Bereits in den Runden zuvor gegen Gael Monfils (Frankreich) und Igor Sijsling (Niederlande) hatte Robredo ein scheinbar aussichtsloses Spiel gedreht.

Auch Ferrer und Tsonga stehen im Viertelfinale

Robredo spielt am Dienstag gegen einen weiteren Landsmann um das erste Paris-Halbfinale seiner Karriere, er trifft auf David Ferrer, der sich 6:3, 6:1, 6:1 gegen Kevin Anderson durchsetzte. Ebenfalls im Viertelfinale steht Frankreichs große Hoffnung Jo-Wilfried Tsonga. Der Weltranglisten-Achte gewann gegen Viktor Troicki problemlos 6:3, 6:3, 6:3 und lässt seine Landsleute weiter vom Heimsieg träumen.

Federer zittert sich in die nächste Runde

Im Viertelfinale trifft der Franzose auf Roger Federer. Der Schweizer gewann nach 1:2-Satzrückstand gegen den Franzosen Gilles Simon noch 6:1, 4:6, 2:6, 6:2, 6:3. Federer verlor nach der Führung den Faden und machte zahlreiche Fehler. Erst im vierten Durchgang konnte der 31-Jährige wieder einen Gang hochschalten und die Nummer 18 der Welt nach knapp drei Stunden noch bezwingen. Zuletzt hatte Federer beim ATP-Turnier in Rom ganz glatt gegen Simon gewonnen, dem er zuletzt vor fünf Jahren unterlegen war.

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir Ihnen nicht unter allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren - und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet und es keine thematischen Dopplungen in den Diskussionen gibt. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen. Eine Liste der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite. Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
EntertainTV nur 5,- € mtl. für MagentaZuhause Kunden
jetzt EntertainTV dazubuchen bei der Telekom
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018