Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Tennis >

Wimbledon 2013: Sabine Lisicki begeistert die Tennis-Welt

...

"Wow, Bine! Bring den Titel nach Deutschland!"

05.07.2013, 07:21 Uhr | sid, dpa

Wimbledon 2013: Sabine Lisicki begeistert die Tennis-Welt. Tränen des Glücks: Sabine Lisicki steht im Endspiel von Wimbledon. (Quelle: dpa)

Tränen des Glücks: Sabine Lisicki steht im Endspiel von Wimbledon. (Quelle: dpa)

Sabine Lisicki hat auf dem Heiligen Rasen von Wimbledon Tennis-Geschichte geschrieben. Als erste Deutsche seit Steffi Graf vor 14 Jahren zog die 23 Jahre alte Berlinerin nach einem denkwürdigen Halbfinal-Krimi ins Endspiel des berühmtesten Tennisturniers der Welt ein. Unmittelbar nach dem verwandelten Matchball auf dem Centre Court gingen in den sozialen Netzwerken die ersten Glückwünsche ein. Fed-Cup-Kollegin Andrea Petkovic brachte das zum Ausdruck, was in Deutschland wohl viele denken und hoffen: "Wow, Bine! Wir sind alle megastolz! Bring den Titel nach Deutschland!"

Fed-Cup-Teamchefin Barbara Rittner war eine der ersten Gratulantinnen, die sich nach Lisickis 6:4, 2:6, 9:7-Erfolg gegen Agnieszka Radwanska aus Polen zu Wort meldete: "Du bist unglaublich, unfassbares Match, einfach nur stolz dabei zu sein. yesssssss - One more to go", schrieb sie.

Glückwünsche von den Tennis-Kollegen

Wimbledon-Champion Boris Becker twitterte: "Sabine Lisicki rocks!!!! Aber du musst es noch einmal machen baby". Tommy Haas schrieb: "Und ab geht es in ihr erstes Grand Slam finale, wow, gratuliere dir @sabinelisicki". Auch Trainer-Legende Nick Bollettieri, an dessen Akademie in Florida Lisicki trainiert, meldete sich zu Wort: "Wow wow wow. Sabine on to her first grand slam final." Anna-Lena Grönefeld, in Wimbledon mit Kveta Peschke im Doppel-Halbfinale, schrieb: "Yeah! @sabinelisicki ! Hammerhart!"

Der frühere Frankfurter Bundesligafußballer Jan Age Fjörtoft ließ es sich nicht nehmen, einen Spaß zu machen: "Breaking News", schrieb er bei Twitter, "Bayern München hat @sabinelisicki gekauft!! - Ablösesumme: 642697".

Gänsehaut bei Lisickis Heimatverein

Beim Tennisclub Rot-Weiß Troisdorf, dem Heimatverein von Lisicki, herrschte ausgelassene Stimmung nach dem Finaleinzug in Wimbledon. Als sie ihren Matchball in Wimbledon verwandelte, brandete im rund 930 Kilometer entfernten Berlin großer Jubel auf. "Die Stimmung ist explodiert, als es zum Schluss so spannend wurde", teilte Heiko Rathmann, der Geschäftsführer des Klubheims "Grand Slam" mit. "Ich hatte zwischendurch eine Gänsehaut", gestand Sportdirektor Markus Zoecke. Rund 60 Mitglieder hatten sich vor Ort versammelt.

Im Kampf um die erste deutsche Wimbledon-Krone im Vereinigten Königreich seit Grafs Finalsieg gegen die Spanierin Arantxa Sanchez-Vicario im Jahr 1996 trifft Lisicki, Nummer 24 der Welt, am Samstag auf die Französin Marion Bartoli. Die Finalistin von 2007 hatte bei ihrem 6:1, 6:2-Erfolg keine Probleme mit Kirsten Flipkens aus Belgien.

Liebe Leserinnen und Leser,

wir haben unsere Community grundlegend erneuert und viele Veränderungen vorgenommen. Es gibt neue Funktionen und auch die Redaktion wird verstärkt in den Kommentarbereichen mit Ihnen in Kontakt treten. Mehr zu unserer neuen Community erfahren Sie in unseren FAQ.

Leider können wir Ihnen nicht unter allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen.
Wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen. Eine Liste der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Prepaid: 12 Wochen zum Preis von 4 Wochen
jetzt bestellen bei der Telekom
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018