Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Tennis >

Novak Djokovic über Boris Becker: "Habe den größten Respekt"

...

Djokovic adelt Becker  

"Habe den größten Respekt vor dem Erreichten"

12.01.2014, 10:12 Uhr | dpa

Novak Djokovic über Boris Becker: "Habe den größten Respekt". Viel Spaß im Training: Novak Djokovic (li.) und Boris Becker (Quelle: dpa)

Viel Spaß im Training: Novak Djokovic (li.) und Boris Becker (Quelle: dpa)

Novak Djokovic verschwendet keinen Gedanken daran, dass seine Zusammenarbeit mit Boris Becker scheitern könnte. "Immer wenn du in deinem Leben etwas veränderst, besteht ein gewisses Risiko. Aber ich denke nicht aus dieser Perspektive", sagte der Serbe.

Bei den Australian Open arbeiten Djokovic und Becker erstmals bei einem offiziellen Turnier zusammen. "Ich bin wirklich froh, ihn an Bord zu haben. Ich habe den größten Respekt vor dem, was er in seiner Karriere erreicht hat", sagte der Titelverteidiger über den dreimaligen Wimbledonsieger.

Becker bislang nur Beobachter

Allerdings hat Djokovic bislang noch nicht mit Becker gespielt, der 46-Jährige stand nur als Beobachter mit auf dem Trainingsplatz. "Ich freue mich darauf, endlich mit ihm zu trainieren", sagte Djokovic. Bislang hätten Becker Knöchelprobleme daran gehindert.

Djokovic zeigte sich selbst überrascht darüber, dass Becker versprochen habe, ihn auf so vielen Turnieren zu begleiten. "Er hat zugesagt, mehr Wochen mit mir zu arbeiten und zu reisen, als ich gedacht hätte", sagte Djokovic. Becker soll den Serben bei allen wichtigen Turnieren des Jahres betreuen.

Petkovic: "Becker gehört in die Tennis-Welt"

Derweil freut sich Andrea Petkovic, dass Becker als Trainer in die Tennis-Szene zurückgekehrt ist. "Ich finde es super. Es ist schön, Boris wieder im Tennis-Metier zu sehen. Er kommt aus dieser Welt, er gehört hier hin", sagte die Fedcup-Spielerin. "Da werden alte Erinnerungen wieder wach, wie er die Trophäen in die Höhe gereckt hat", erklärte sie.

Liebe Leserinnen und Leser,

in Kürze werden wir unsere Community grundlegend neu gestalten. Wir wollen den Kontakt zu Ihnen vertiefen. Die Redaktion wird im Kommentarbereich aktiver sein, sodass Sie auch mit Redakteuren diskutieren können. Ab dem 29. Mai werden die bisherigen Community-Funktionen nicht mehr zur Verfügung stehen. Nach einer Pause von wenigen Tagen freuen wir uns darauf, Sie in unserer neuen Community begrüßen zu dürfen. Einen Überblick über die neuen Funktionen erhalten Sie hier. Leider wird es nicht möglich sein, alte Accounts und Kommentare zu übernehmen. Alle bisherigen Daten werden gelöscht.

Das Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
UMFRAGE
Hat Boris Becker die nötige Kompetenz, einen Weltklassespieler wie Novak Djokovic zu trainieren?

Anzeige
Sinnliches für drunter: BHs, Nachtwäsche u.v.m.
gefunden auf otto.de
Anzeige
"SAY YES" zu knalligen Farben & Ethno-Details
jetzt zu der Sommer-Kollektion bei TOM TAILOR
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018