Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Tennis >

French Open: Bitteres Aus für Angelique Kerber im Achtelfinale

...

Herbe Klatsche  

Bitteres Aus für Kerber im Achtelfinale

01.06.2014, 12:16 Uhr | sid

French Open: Bitteres Aus für Angelique Kerber im Achtelfinale. Deutschlands Nummer eins: Angelique Kerber. (Quelle: dpa)

Deutschlands Nummer eins: Angelique Kerber. (Quelle: dpa)

Angelique Kerber hat das Viertelfinale der French Open in Paris klar verpasst und dabei eine Lehrstunde erhalten. Die Weltranglistenneunte erlebte beim 1:6, 2:6 gegen Australian-Open-Halbfinalistin Eugenie Bouchard einen rabenschwarzen Tag und kassierte eine ganz bittere Niederlage.

Nach nur 52 Minuten verwandelte die Kanadierin ihren ersten Matchball und ließ Kerbers Traum vom vierten Grand-Slam-Viertelfinale seit 2011 platzen. Vor zwei Jahren hatte die 26 Jahre alte Linkshänderin in Roland Garros in der Runde der letzten Acht gestanden, dort aber verloren.

Erstes Spiel für Kerber nach 20 Minuten

Kerber fand besonders im ersten Satz nie ein Mittel gegen die aggressiv agierende Bouchard. Die Fed-Cup-Spielerin lag bereits mit zwei Breaks und 0:5 zurück, ehe sie nach knapp 20 Minuten ihr erstes Spiel gewinnen konnte. Symptomatisch, dass die 20-jährige Bouchard ihren ersten Satzball mit ihrem 16. Winner verwandelte. Kerber waren bis dahin nur sechs direkte Gewinnschläge gelungen.

Zwar konnte sich die Wimbledon-Halbfinalistin von 2012 danach steigern. Doch mit einem frühen Break zum 2:1 versetzte ihr Bouchard den nächsten Rückschlag. Da passte es ins Bild, dass Kerber kurz darauf auch ihren einzigen Breakball nicht nutzen konnte.

Petkovic letzte deutsche Dame

Andrea Petkovic steht nach einem 6:4, 4:6, 6:4 gegen die Französin Kristina Mladenovic bereits in der Runde der letzten 16. Im Achtelfinale trifft sie auf Qualifikantin Kiki Bertens. Alle anderen Deutschen sind bereits ausgeschieden.

Liebe Leserinnen und Leser,

wir haben unsere Community grundlegend erneuert und viele Veränderungen vorgenommen. Es gibt neue Funktionen und auch die Redaktion wird verstärkt in den Kommentarbereichen mit Ihnen in Kontakt treten. Mehr zu unserer neuen Community erfahren Sie in unseren FAQ.

Leider können wir Ihnen nicht unter allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen.
Wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen. Eine Liste der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Prepaid: 12 Wochen zum Preis von 4 Wochen
jetzt bestellen bei der Telekom
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018