Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Tennis >

French Open 2016: Beck-Aus besiegelt schlechteste Bilanz seit Jahren

...

Debakel bei French Open  

Beck-Aus besiegelt schlechteste Bilanz seit Jahren

27.05.2016, 16:56 Uhr | sid

French Open 2016: Beck-Aus besiegelt schlechteste Bilanz seit Jahren. FAbschiedsvorstellung: Annika Beck ist in Paris ausgeschieden. (Quelle: dpa)

Abschiedsvorstellung: Annika Beck ist in Paris ausgeschieden. (Quelle: dpa)

Das war es: Annika Beck ist als zehnte und damit letzte deutsche Tennisspielerin bei den French Open ausgeschieden und hat das schlechteste Abschneiden der deutschen Frauen in Paris seit sechs Jahren besiegelt. Die Nummer 39 der Weltrangliste verlor in 2:03 Stunden mit 4:6, 6:2, 1:6 gegen Irina-Camelia Begu (Rumänien/Nr. 25).

"Damit kann man nicht zufrieden sein, das war nicht unser Turnier. Viele konnten hier einfach nicht ihr bestes Tennis abrufen - aus diversen Gründen", sagte Fed-Cup-Teamchefin Barbara Rittner zu dem Debakel.

Nur noch der 19 Jahre alte Alexander Zverev hat die Chance, die bislang schwache deutsche Bilanz zu verbessern. Der Nizza-Finalist trifft am Samstag im Spiel um den Einzug ins Achtelfinale auf den an Position 13 gesetzten Dominic Thiem (Österreich).

Zwei Breaks läuten das Ende ein

Beck, die 2012 den Juniorinnen-Titel in Roland Garros gewonnen hatte, begann stark und nahm Begu früh den Aufschlag zur 2:0-Führung ab. Beim 4:3 konnte sie allerdings gleich fünf Breakbälle nicht nutzen und gab nach 47 Minuten den ersten Satz ab.

Davon ließ sich die variabel agierende Fed-Cup-Spielerin aber zunächst nicht beirren und blieb ihrer Taktik treu. Nach dem Gewinn des zweiten Durchgangs kassierte Beck dann allerdings zwei Breaks in Folge und geriet vorentscheidend mit 1:4 ins Hintertreffen.

Liebe Leserinnen und Leser,

wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet und es keine thematischen Dopplungen in den Diskussionen gibt. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Aufstellung der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite. Mehr zu unserer Community erfahren Sie in unseren FAQ. Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Duftkerze mit der bekannten NIVEA Creme-Note
jetzt bestellen auf NIVEA.de
Anzeige
Summer Sale bei TOM TAILOR: Sparen Sie bis zu 50 %
jetzt im Sale
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018