Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Tennis >

Boris Becker klagt: "Es läuft zuviel Fußball"

Klare Worte vom Djoker-Coach  

Boris Becker: "Es läuft zu viel Fußball"

24.08.2016, 07:10 Uhr | sid

Boris Becker klagt: "Es läuft zuviel Fußball". Boris Becker ist unzufrieden mit der Präsentation der Olympischen Spiele.  (Quelle: imago images/BPI)

Boris Becker ist unzufrieden mit der Präsentation der Olympischen Spiele. (Quelle: BPI/imago images)

Der dreimalige Wimbledonsieger Boris Becker beklagt die Fokussierung der Sportwelt auf den Fußball.

"Man sollte auch anderen Sportarten den Raum geben, die es verdienen. Olympia hat das gezeigt. Es läuft meines Erachtens zu viel Fußball", sagte der Trainer des Tennis-Weltranglistenersten Novak Djokovic aus Serbien bei seiner Auszeichnung zur "Lichtgestalt des Jahres" durch den "Express" in Köln.

Vorherige Preisträger waren die deutsche Fußball-Nationalmannschaft (2014) und der ehemalige Box-Weltmeister Witali Klitschko (2015).

Fehlende Fokussierung auf die Sportler

Bei den Olympischen Spielen in Rio de Janeiro standen für den 48-Jährigen bei der Berichterstattung nicht die Sportler im Vordergrund.

"Die Toilette im Dorf ging vielleicht jeden zweiten Tag. Das Wasser in der Dusche kam aus der Wand. Das Essen in der Mensa - erst war man begeistert, aber nach drei Tagen kann man es nicht mehr sehen", bemängelte der ehemalige Tennis-Profi die Themenauswahl.

"Es geht um die Sportler, vielleicht sollte man das bei den nächsten Spielen mal berücksichtigen. Es geht nicht um die Sponsoren, es geht um die Sportler", sagte Becker, der 1992 Olympiasieger im Doppel mit Michael Stich wurde.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Entspannen im großen Stil mit stylischen Ledersofas
Topseller bei XXXLutz
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenamazon.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal