Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Tennis >

WTA-Finals 2016: Kusnezowa schneidet sich im Match die Haare ab

...

Tennis-WM kurios  

Kusnezowa schneidet sich im Match die Haare ab

25.10.2016, 11:35 Uhr | dpa

WTA-Finals 2016: Kusnezowa schneidet sich im Match die Haare ab. Swetlana Kusnezowa vor (rechts) und nach ihrem Griff zur Schere. (Quelle: dpa)

Swetlana Kusnezowa vor (rechts) und nach ihrem Griff zur Schere. (Quelle: dpa)

Auf einmal hatte die russische Tennisspielerin Swetlana Kusnezowa genug von ihrem langen Haar. Bei einem Seitenwechsel mitten im Match der Tennis-WM gegen Agnieszka Radwanska griff die 31-Jährige zur Schere - und schnitt ein gutes Stück von ihrem Zopf ab.

"Es hat mich sehr gestört. Immer wenn ich eine Vorhand geschlagen habe, ist er mir ins Auge geflogen", berichtete Kusnezowa am Montag. "Ich habe mir gedacht, okay, was ist jetzt wichtiger - meine Haare, die ich wachsen lassen kann, oder das Match?"

Schere beim Schiedsrichter angefordert

Auf Instagram postete die Weltranglisten-Neunte ein Video mit dem Kommentar: "Manchmal muss man es nicht von dem besten Friseur machen lassen und nicht zur besten Zeit." Die große Schere für ihren Haarschnitt hatte ihre Tennistaschen-Ausrüstung allerdings nicht hergegeben. So forderte sie extra den Schiedsrichter auf, ihr eine bringen zu lassen.

Am Ende gewinnt sie das Match

Anschließend hielt ihre Frisur die zweifache Grand-Slam-Siegerin nicht mehr von einer erfolgreichen Energieleistung in ihrem ersten Gruppenspiel gegen die polnische Weltranglisten-Dritte Radwanska ab.

Obwohl Kusnezowa erst am Sonntag bei den WTA Finals in Singapur ankam und sie noch am Samstag das Finale in Moskau gespielt hatte, kämpfte sie sich mit 7:5, 1:6, 7:5 durch.


Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir Ihnen nicht unter allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren - und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet und es keine thematischen Dopplungen in den Diskussionen gibt. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen. Eine Liste der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite. Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Sexy Bademode: die Hingucker an Strand und Badesee
gefunden auf otto.de
Anzeige
Nur noch heute: Gutschein im Wert von bis zu 40,- €
jetzt sichern bei MADELEINE
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018