Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Tennis >

Wimbledon: Murray und Djokovic im Viertelfinale raus

...

Überraschung in Wimbledon  

Hammer: Murray und Djokovic raus!

13.07.2017, 08:47 Uhr | sid

Wimbledon: Murray und Djokovic im Viertelfinale raus. Schwerer Schlag: Novak Djokovic musste verletzt aufgeben. (Quelle: Reuters)

Schwerer Schlag: Novak Djokovic musste verletzt aufgeben. (Quelle: Reuters)

Was für ein Viertelfinal-Tag in Wimbledon: Titelverteidiger Andy Murray und Novak Djokoviv sind überraschend ausgeschieden. Roger Federer zauberte sich dagegen zum zwölften Mal ins Halbfinale von London.

Murray unterlag dem Amerikaner Sam Querrey nach 2:42 Stunden sichtlich angeschlagen 6:3, 4:6, 7:6 (7:4), 1:6, 1:6. Djokovic gab in seinem Viertelfinale gegen den Tschechen Tomas Berdych beim Stand von 6:7 (2:7), 0:2 verletzt auf. Zuvor hatte er sich am Ellbogen und an der Schulter behandeln lassen. Berdych bekommt es nun mit dem Top-Favoriten Federer zu tun. Der 35 Jahre alte Schweizer entschied in seinem 100. Wimbledon-Match die Neuauflage des Vorjahres-Halbfinals gegen den Kanadier Milos Raonic mit 6:4, 6:2, 7:6 (7:4) für sich.

Am Boden zerstört: Andy Murray. (Quelle: Reuters)Am Boden zerstört: Andy Murray. (Quelle: Reuters)

"Ein Traum wird wahr"

Murray-Bezwinger Querrey (29) erreichte derweil bei seinem 42. Grand-Slam-Turnier zum ersten Mal das Halbfinale. Mehr Anläufe hat noch kein Spieler in der Geschichte des Profitennis (seit 1968) gebraucht. "Ich bin selber noch schockiert. Halbfinale - ein Traum wird wahr", sagte Querrey nach dem Coup.

Der Luxemburger Gilles Muller hat zwei Tage nach seinem Coup gegen Rafael Nadal dagegen eine weitere Überraschung verpasst. Der 34-Jährige musste sich dem an Nummer sieben gesetzten Kroaten Marin Cilic 6:3, 6:7 (6:8), 5:7, 7:5, 1:6 geschlagen geben. Cilic trifft beim dritten Grand-Slam-Turnier der Saison am Freitag im Halbfinale auf Querrey.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Magenta SmartHome: Hard- ware-Set für 1 € statt 140 €*
jetzt bestellen bei der Telekom
Anzeige
Sinnliche Nachtwäsche: ver- spielt, verführerisch & sexy
gefunden auf otto.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018