Biathlon

Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild fĂŒr einen TextÜberfall auf Sebastian VettelSymbolbild fĂŒr einen TextBrisante Fotos belasten Boris JohnsonSymbolbild fĂŒr einen TextBekannte Modekette wird verkauftSymbolbild fĂŒr einen TextBauarbeiter von Kranteilen erschlagenSymbolbild fĂŒr einen TextSoldaten sollen bei Bundeswehr eingebrochen seinSymbolbild fĂŒr einen TextPakistan: Schwestern von Verwandten ermordetSymbolbild fĂŒr einen TextBei Lidl gibt's jetzt ElektroautosSymbolbild fĂŒr einen TextWas Sie zur Relegation wissen mĂŒssenSymbolbild fĂŒr einen Text"Sturm der Liebe"-Star ist wieder SingleSymbolbild fĂŒr einen Text"Gut" im Test: Samsung-TV fĂŒr unter 500 EuroSymbolbild fĂŒr einen Watson TeaserNetz-Star empört mit Foto von DekolletĂ©
Biathlon-Weltverband suspendiert Russland und Belarus
Alexandr Loginov: Er ist russischer Biathlet, sein Land wurde von der IBU suspendiert.

Im Massenstart waren aus deutscher Sicht alle Augen auf Denise Herrmann gerichtet. Doch die Olympiasiegerin hatte frĂŒh Probleme am Schießstand. DafĂŒr glĂ€nzte eine andere.

Franziska Preuß: Beim Saisonfinale prĂ€sentierte sich die Deutsche in Topform.

Der scheidende DSV-Biathlet Erik Lesser krönt seine emotionale Abschiedstour mit dem Sieg am Holmenkollen in Oslo. Derweil wird Denise Herrmann bei den Frauen starke FĂŒnfte.

Erik Lesser: Überragende Leistung im letzten Rennen seiner Karriere.

Die Internationale Biathlon-Union handelt: Nach dem Ausschluss von Russland und Belarus hat der Verband nun ein Verfahren zur Suspendierung eingeleitet – zudem soll es ein Hilfsprogramm fĂŒr die Ukraine geben.

Biathlon: Die IBU will Russland und Belarus suspendieren.

Vor einem Monat feierte Simon Desthieux den Gewinn einer Silbermedaille bei den Olympischen Spielen. Nun macht der Franzose klar, dass er aufhört. Konkrete PlÀne nennt er noch nicht.

Simon Desthieux: Der Franzose hört mit einem der grĂ¶ĂŸten Erfolge seiner Karriere auf.

Die deutschen Biathletinnen trumpfen zum Saisonende richtig auf. Im Massenstart von OtepÀÀ sah es zwischenzeitlich nach einem Doppelsieg aus. Am Ende reichte es immerhin zum Podest. 

Denise Herrmann: Die deutsche Olympiasiegerin von Peking landete in OtepÀÀ am Samstag auf Platz zwei im Massenstart.
  • T-Online
Von Alexander Kohne

Die Biathlon-Saison neigt sich dem Ende zu. Vor dem Finale in Oslo nÀchste Woche ging es nach Estland. Bei nahezu perfekten Bedingungen prÀsentierten sich gleich mehrere DSV-Stars in Topform.

Benedikt Doll: Der deutsche Biathlet hat sich in Estland in bester Verfassung prÀsentiert.

Mit einer guten Ausgangsposition gingen die deutschen Biathlon-Herren in die Verfolgung. Gleich mehrere waren nah an der Spitze. Doch aufs Podium lief nur einer, den einige nicht auf dem Zettel hatten.

Erik Lesser: Der deutsche Biathlet war stark am Schießstand.

Zwei Wochen sind seit dem Ende der Olympischen Spiele vergangen. FĂŒr die deutschen Biathletinnen geht die Saison aber weiter. In Finnland stand das nĂ€chste Rennen an – mit gutem Ende.

Denise Herrmann bei einem Weltcup-Rennen: Die Deutsche wusste in Kontiolahti zu ĂŒberzeugen.

Noch in Peking hat die deutsche Damen-Staffel Bronze geholt. Im finnischen Kontiolahti sollte das nicht gelingen. Die deutschen Frauen haben einen Podestplatz verfehlt.

Denise Herrmann (l.) und Franziska Preuss: FĂŒr einen Podestplatz hat es bei der deutschen Staffel nicht gereicht.

Nun verabschiedet sich der nĂ€chste große Biathlet von der internationalen BĂŒhne: Erik Lesser. Der gute Freund von Arnd Peiffer, der im letzten Jahr diesen Entschluss fasste, will mehr Zeit abseits des Sports haben.

Erik Lesser: Der deutsche Biathlet beendet seine Karriere, wird im kommenden Jahr nicht bei der Heim-WM dabei sein.

Laura Dahlmeier gehörte zu aktiven Zeiten zu den GrĂ¶ĂŸten ihres Sports – und beendete frĂŒh ihre Karriere. Nun verriet die 28-JĂ€hrige, dass sie beinahe zurĂŒckgekommen wĂ€re – und warum sie sich dagegen entschied.

Ende einer großen Karriere: Laura Dahlmeier bei ihrem Abschiedsrennen, der World Team Challenge am 28.12.2019 in Gelsenkirchen.

Johannes Lukas ist einer der gefragtesten Trainer im Biathlon. Mit nur 25 Jahren wurde er zum schwedischen Nationaltrainer. Dabei erinnert er Betrachter an einen prominenten Kollegen.

Der schwedische Nationaltrainer Johannes Lukas gilt als ein großes Trainertalent im Biathlonsport.
  • Jannik Meyer
Aus Antholz berichtet Jannik Meyer

Im letzten Rennen vor Olympia hat eine deutsche Biathletin fĂŒr eine Überraschung gesorgt. Nachwuchshoffnung Vanessa Voigt lief in Antholz im Massenstart weit nach vorne und holte das beste Ergebnis ihrer Karriere.

Vanessa Voigt: Die Deutsche ĂŒberraschte beim Massenstart von Antholz.

Ohne den am Samstag triumphierenden Benedikt Doll musste sich die Herren-Staffel der deutschen Biathleten beweisen. In Antholz gelang ein tolles Rennen – auch die DSV-Neulinge ĂŒberzeugten. 

Philipp Horn: Der deutsche Biathlet konnte mit seinem Team in der Staffel ĂŒberzeugen.
  • Melanie Muschong
Von Melanie Muschong

Seit dem Dahlmeier-RĂŒcktritt geht es im deutschen Biathlon bergab. Siege gibt es fast gar nicht mehr. Doch pĂŒnktlich zu Olympia findet ein Weltmeister zu unerwarteter Form und beflĂŒgelt das ganze Team. 

Benedikt Doll bejubelt seinen Sieg in Antholz.
  • Jannik Meyer
Von Jannik Meyer, Antholz

Franziska Hildebrand ist momentan die wohl formstĂ€rkste deutsche Biathletin. An den Olympischen Spielen wird sie voraussichtlich dennoch nicht teilnehmen dĂŒrfen. Ein schmerzhafter RĂŒckschlag.

Franziska Hildebrands ansteigende Formkurve wird nicht mit einer Olympia-Teilnahme belohnt.
  • Jannik Meyer
Aus Antholz berichtet Jannik Meyer

Ohne die Stars Denise Herrmann und Franziska Preuß haben die DSV-Biathletinnen in Antholz einen durchwachsenen Auftritt gezeigt. Einzig Franziska Hildebrand ĂŒberzeugte – und war trotzdem sauer.

Franziska Hildebrand: Die Routinierin des deutschen Teams war nach dem Rennen in Antholz trotz ordentlicher Platzierung nicht wirklich glĂŒcklich.

Am vorigen Wochenende sorgte Johannes fĂŒr eine Sensation, als er den Sprint gewonnen hat. An diesem Wochenende enttĂ€uschten die deutschen Biathleten zum Auftakt der Wettbewerbe in Le Grand-Bornand.

Konnte seinen Coup vom vergangenen Wochenende nicht wiederholen: DSV-Biathlet Johannes KĂŒhn.

Der Biathlon-Zirkus ist an diesem Wochenende im französischen Le Grand-Bornand zu Gast. Die DSV-Damen mĂŒssen zum Auftakt eine EnttĂ€uschung hinnehmen. Gewonnen hat eine Norwegerin.

Vanessa Hinz (l.) und Denise Herrmann können mit den Ergebnissen beim Sprint-Weltcup in Le Grand-Bornand nicht zufrieden sein.

Der Biathlon-Weltcup machte vom 9. bis 12. Dezember 2021 Station im österreichischen Hochfilzen. Hier finden Sie alle Termine der Rennen im Überblick mit Link zum jeweiligen Liveticker.

Denise Herrmann vorne weg: Die deutsche Biathletin in Hochfilzen im Dezember 2020.

Der Biathlon-Weltcup 2021/2022 startete am 27. November 2021 im schwedischen Östersund. Insgesamt neun Mal machen die Biathlon-Asse an verschiedenen Weltcup-Stationen Halt.

Denise Herrmann am Schießstand: Die Deutsche wurde im vergangenen Jahr Zehnte im Gesamtweltcup.

Die deutschen Biathleten warten im schwedischen Östersund weiter auf den großen Wurf. In der Verfolgung zeigte sie gute AnsĂ€tze, bei eisiger KĂ€lte reichte es aber nicht fĂŒr ganz vorne. 

Johannes KĂŒhn: Der Deutsche schaffte die Olympia-Norm in der Verfolgung.

Der Biathlon-Weltcup ist immer noch im schwedischen Östersund zu Gast. Beim ersten Rennen des Wochenendes stand der Sprint der Frauen an. Die deutschen Starterinnen verpassten dabei das Podest.

Hatte Probleme beim ersten Schießen: Die erste deutsche Starterin Denise Herrmann.
  • Jannik Meyer
Von Jannik Meyer

Fußball

2. Bundesliga3. LigaBundesligaChampions LeagueDFB-PokalEuropa LeagueNationalmannschaftTransfermarkt

Formel 1



t-online - Nachrichten fĂŒr Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlÀngerung FestnetzVertragsverlÀngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website