Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Wintersport > Biathlon >

Greis stürzt - Ferry gewinnt

...

Biathlon  

Greis stürzt - Ferry gewinnt

24.01.2009, 16:18 Uhr | dpa

Michael Greis im Pech. (Foto: imago)Michael Greis im Pech. (Foto: imago) Ein Sturz, ein Stockbruch - und schon war die Hoffnung von Michael Greis auf den zweiten Podestplatz des Winters geplatzt: Bei dem Missgeschick einen Kilometer vor dem Ziel des Verfolgungsrennens beim Biathlon-Weltcup in Antholz blieb der dreimaligen Olympiasieger aus Nesselwang im Tiefschnee mit der Skispitze hängen und stürzte spektakulär.

Bis dahin war er nach großer Aufholjagd bis auf Rang drei nach vorn gestürmt. Im Ziel reichte es für Greis mit 44,4 Sekunden Rückstand zum sechsten Platz.

Termine Der Zeitplan der Biathlon-WM 2009

Weltcup Ergebnisse Biathlon Herren
Weltcup Ergebnisse Biathlon Damen

Der Pechvogel ist zuversichtlich

"Mehr als ärgerlich, denn das ist mir im Vorjahr in Antholz schon Mal passiert. Nach dem Sturz wurde die Muskulatur fest. Da bin ich nur noch ins Ziel gestolpert. Doch ich bin gutes Mutes für den Massenstart am Sonntag", meinte Greis, der vor zwei Jahren im Südtiroler Biathlon-Mekka den WM-Titel im Massenstart gewonnen hatte. Michael Rösch (Altenberg) verbesserte sich vom Startplatz 28 nach dem Sprint um 18 Plätze und wurde Zehnter. Sogar um 24 Positionen nach vorn auf Rang 21 im Ziel kämpfte sich der Oberhofer Alexander Wolf.

WM-Kader Das deutsche Herren-Team bei der Biathlon-WM
WM-Kader Das deutsche Damen-Team bei der Biathlon-WM

Ferry souverän vorne

Sieger Björn Ferry benötigte für die 12,5 Kilometer mit viermaligem Schießen 33:19,4 Minuten und gewann vor dem Überraschungs-Zweiten Simon Eder (Österreich/+17,6 Sekunden) und Weltcup-Spitzenreiter Emil Hegle Svendsen (Norwegen/+24,7).

Foto-Show Das deutsche Biathlon-Team
Raten Sie mit! Das Wintersport-Quiz
Foto-Show Unsere Wintersportlerinnen von ihrer schönsten Seite

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir Ihnen nicht unter allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren - und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet und es keine thematischen Dopplungen in den Diskussionen gibt. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen. Eine Liste der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite. Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Sexy Bademode: die Hingucker an Strand und Badesee
gefunden auf otto.de
Anzeige
Der vertraute Duft der NIVEA Creme als Eau de Toilette
jetzt bestellen auf NIVEA.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018