Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Wintersport > Biathlon >

Ex-Teamkollegen belasten Ullrich schwer

...

Biathlon - Doping  

Ex-Teamkollegen belasten Ullrich schwer

12.10.2010, 18:41 Uhr | sid

Frank Ullrich gerät unter Druck. (Foto: imago)Frank Ullrich gerät unter Druck. (Foto: imago) Die Doping-Anschuldigungen gegen Biathlon-Bundestrainer Frank Ullrich werden immer konkreter. Zwei frühere Teamkollegen haben Ullrich unterstellt, hinsichtlich der Dopingpraktiken in der früheren DDR die Unwahrheit zu sagen. Jürgen Grundler und Andreas Hess äußerten in einem Beitrag der ARD-"Sportschau" Zweifel daran, dass Ullrich nie selbst unerlaubte Mittel eingenommen habe.

Wenn Ullrich behaupte, keine Tabletten bekommen zu haben "sagt er die Unwahrheit", so Hess: "Er sollte sich öffentlich stellen". Grundler, Junioren-Weltmeister von 1976, ergänzte: "Es ist enttäuschend, dass er sich zu diesen Anschuldigungen und Tatsachen nicht bekennt."

Doping aktuell
Doping-Vorwürfe Ullrich wehrt sich
Biathlon Wilhelm verpasst Gesamt-Weltcup

Ullrich soll Stellung nehmen

In der kommenden Woche soll sich Ullrich vor einer Untersuchungskommission des Deutschen Skiverbandes (DSV) zu Dopingvorwürfen äußern. Bislang hat er noch keine Stellung genommen, die Angelegenheit seinem Anwalt übergeben.

Weltcup Ergebnisse Biathlon Herren
Weltcup Ergebnisse Biathlon Damen

Weltmeister und Olympiasieger erheben schwere Vorwürfe

Zuletzt hatten der frühere Weltmeister Jürgen Wirth und Olympiasieger Jens Steinigen Vorwürfe gegen den Bundestrainer geäußert. Wirth hatte in der ARD erklärt, dass Ullrich Ende der 80er-Jahre bei Mannschaftsbesprechungen dabei gewesen sei und die Einnahme der Oral-Turinabol-Tabletten überwacht habe.

Champions Die erfolgreichsten Biathleten bei Weltmeisterschaften
Foto-Show Unsere Wintersportlerinnen von ihrer schönsten Seite

Olympia 2010 Alle Wettkämpfe und Termine im Olympia-Zeitplan

Raten Sie mit! Das Wintersport-Quiz

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir bei bestimmten Themen und bei erhöhtem Aufkommen die Kommentarfunktion nicht zur Verfügung stellen. Warum das so ist, erfahren Sie in einer Stellungnahme der Chefredaktion.

Aktuelle Leserdiskussionen und Kommentare finden Sie auf unserer Übersichtsseite.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Sinnliche Nachtwäsche: ver- spielt, verführerisch & sexy
gefunden auf otto.de
Klingelbonprix.deOTTOCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • erdbeerlounge.de
  • kino.de
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018