Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Wintersport > Biathlon >

Biathlon: Herzmuskel-Entzündung bei Biathlet Schempp?

...

Herzmuskel-Entzündung? Sorge um Biathlet Schempp

20.01.2011, 11:44 Uhr | sid, t-online.de, t-online.de, dpa

Biathlon: Herzmuskel-Entzündung bei Biathlet Schempp?. An Biathlon ist zurzeit nicht zu denken: Simon Schempp (Foto: imago)

An Biathlon ist zurzeit nicht zu denken: Simon Schempp (Foto: imago)

Bei Biathlet Simon Schempp besteht der Verdacht auf eine Herzmuskelerkrankung. Der 22-Jährige hat sich bereits vom Weltcup in Ruhpolding auf den Weg nach München ins Herzzentrum gemacht, wo weitere Untersuchungen Aufschluss über die genaue Diagnose geben sollen. Somit muss er auch auf einen Start in Antholz verzichten.

Schempps Lebensgefährtin, Nachwuchsstar Miriam Gössner, sorgt sich um ihren Freund. "Simon geht es sehr schlecht. Bei ihm wurde eine Herzmuskel-Entzündung festgestellt. Er braucht jetzt meine Unterstützung", zitiert die "Bild"-Zeitung die 20-Jährige.

Anzeige

Bisherige Untersuchungen ohne Ergebnis

Schempp hatte nach dem Weltcup in Hochfilzen Mitte Dezember vom Trainerteam eine mentale und körperliche Pause verordnet bekommen. In dieser Zeit suchte Schempp auch einen Arzt auf, die Untersuchungen verliefen aber ohne konkretes Ergebnis.

Hinter den Erwartungen zurückgeblieben

Bei seinem Comeback in der Vorwoche in Oberhof war Schempp erneut hinter den Erwartungen zurückgeblieben. Ein Start in Ruhpolding war für ihn nicht vorgesehen.

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir Ihnen nicht unter allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren - und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet und es keine thematischen Dopplungen in den Diskussionen gibt. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen. Eine Liste der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite. Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Sexy Bademode: die Hingucker an Strand und Badesee
gefunden auf otto.de
Anzeige
Der vertraute Duft der NIVEA Creme als Eau de Toilette
jetzt bestellen auf NIVEA.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018