Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Wintersport > Biathlon >

Biathlon: Deutsche starten in Bestbesetzung

...

Deutsche Biathleten starten in Bestbesetzung in den Weltcup-Winter

20.11.2012, 11:57 Uhr | dpa

Biathlon: Deutsche starten in Bestbesetzung. Biathlon-Weltcup: Arnd Peiffer ist heiß auf den Saisonstart. (Quelle: imago)

Arnd Peiffer führt die Biathlon-Staffel der Herren an. (Quelle: imago)

In derzeitiger Bestbesetzung werden die deutschen Biathleten die Mixed-Staffel als Auftakt des neuen Weltcup-Winters im schwedischen Östersund (Sonntag, ab 15.30 Uhr im t-online.de Live-Ticker) in Angriff nehmen. "Wir wollen am Sonntag mit Andrea Henkel und Tina Bachmann sowie Arnd Peiffer und Erik Lesser starten", sagte Bundestrainer Uwe Müssiggang.

Lesser ersetzt dabei den letztjährigen Dritten im Gesamtweltcup, Andreas Birnbacher. Ihn plagen nach dem Lehrgang im finnischen Muonio ein paar gesundheitliche Probleme. Während die beiden Damen am Mittwoch direkt von Finnland nach Mittelschweden fahren, sind die Männer zunächst noch für drei Tage "Heimaturlaub" nach Hause geflogen.

Sachenbacher-Stehle startet zunächst im IBU-Cup

"In Muonio hatten wir beste Trainingsbedingungen, diesmal auch keine klirrende Kälte. Alle sind gesund und es hat keine Ausfälle gegeben. Bei den Männern haben wir eine kompakte und leistungsstarke Mannschaft. Bei den Frauen wird Östersund die erste richtige Standortbestimmung sein", bemerkte der Bundestrainer. Er ist bereits mit Langlauf-Umsteigerin Evi Sachenbacher-Stehle von Muonio nach Idre gefahren, wo am Wochenende die Neu-Biathletin beim IBU-Cup ihren ersten internationalen Wettkampf bestreiten wird.

Müssiggang bestätigte das Aufgebot für den Weltcup-Auftakt bis 2. Dezember in Östersund. Bei den Damen werden die Staffel-Weltmeisterinnen Tina Bachmann, Miriam Gössner und Andrea Henkel sowie Maren Hammerschmidt, Franziska Hildebrand und Nadine Horchler starten. Das Herren-Sextett bilden Andreas Birnbacher, Florian Graf, Michael Greis, Erik Lesser, Arnd Peiffer und Simon Schempp.

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir Ihnen nicht unter allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren - und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet und es keine thematischen Dopplungen in den Diskussionen gibt. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen. Eine Liste der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite. Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Sexy Bademode: die Hingucker an Strand und Badesee
gefunden auf otto.de
Anzeige
Nur noch heute: Gutschein im Wert von bis zu 40,- €
jetzt sichern bei MADELEINE
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018