Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Wintersport > Biathlon >

Biathlon: Damen verschießen den Sprint

...

Deutsche Biathlon-Damen enttäuschen im Sprint von Hochfilzen

07.12.2012, 15:55 Uhr | t-online.de

Biathlon: Damen verschießen den Sprint. Andrea Henkel leistet sich im Sprint von Hochfilzen zwei Schießfehler. (Quelle: imago/Kamerapress)

Andrea Henkel leistet sich im Sprint von Hochfilzen zwei Schießfehler. (Quelle: Kamerapress/imago)

Die deutschen Biathlon-Damen haben den Sprint in Hochfilzen gewaltig in den Schnee gesetzt. Beim Sieg der Weißrussin Daria Domracheva kam Miriam Gössner als einzige Deutsche als Neunte unter die Top Ten - und das mit vier Schießfehlern bei zehn Versuchen. Zwar zeigte sie eine überragende Laufleistung, doch nach einem Fehler im Liegen ging ihr Stehendschießen im Wind unter.

Die beste DSV-Schützin war Nadine Horchler mit einem Fehler. Für sie reichte es am Ende zu Platz 13, Andrea Henkel kam bei zwei Fehlern auf Platz 17. Komplett gebrauchte Tage erwischten Tina Bachmann (vier Fehler, Platz 47), Carolin Hennecke (zwei Fehler, Platz 48) und Juliane Döll (drei Fehler, Platz 60).

Gössner: "Weiß nicht, was beim Schießen schief läuft"

Mit dem Sieg hatte keine Deutsche etwas zu tun. Einzig die 22-jährige Gössner hätte mit zwei Fehlern weniger aufgrund ihrer starken Performance in der Loipe um den Sieg mitlaufen können. Doch am Ende hatte sie 44 Sekunden Rückstand auf die Siegerin Domracheva, die sich vor der Finnin Kaisa Mäkäräinen und der Weltcup-Führenden Tora Berger aus Norwegen durchsetzte.

"Ich weiß auch nicht genau, was beim Schießen schief läuft, sonst würde ich es anders machen. Aber ich bin ganz zuversichtlich, dass es bis zur Weltmeisterschaft was wird", sagte Gössner. "Ich versuche jetzt, es besser zu machen. Das Laufen passt richtig gut und ich fühle mich gut in Schwung."

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir Ihnen nicht unter allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren - und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet und es keine thematischen Dopplungen in den Diskussionen gibt. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen. Eine Liste der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite. Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Der vertraute Duft der NIVEA Creme als Eau de Toilette
jetzt bestellen auf NIVEA.de
Anzeige
Tropischer Sommer mit neuen Styles für sonnige Tage
jetzt bei C&A
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018