Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Wintersport > Biathlon >

Biathlon: Fast fehlerfreie schießende Miriam Gössner siegt

...

Diesmal auch am Schießstand stark: Gössner siegt

11.01.2013, 20:43 Uhr | dpa, sid

Biathlon: Fast fehlerfreie schießende Miriam Gössner siegt. Miriam Gössner siegt beim Sprint der Biathletinnen in Ruhpolding. (Quelle: dapd)

Miriam Gössner siegt beim Sprint der Biathletinnen in Ruhpolding. (Quelle: dapd)

Diesmal klappte es auch am Schießstand: Biathletin Miriam Gössner hat ihr drittes Weltcup-Rennen gewonnen. Die 22-Jährige siegte in Ruhpolding im Sprint vor Darija Domratschewa aus Weißrussland (7,1 Sekunden zurück) und der Finnin Kaisa Mäkäräinen (17,5 Sekunden).

Gössner war nicht nur in der Loipe schnell, sondern auch am Schießstand stark. Nach ihren neun Treffern in zehn Versuchen war sie nicht zu schlagen. "Es war ein wirklich gutes Rennen von mir. Am Schießstand bin ich auch zufrieden mit nur einem Fehler. Einen Sieg hatte ich nicht erwartet, nach meinem Missgeschick", sagte die Siegerin und spielte auf ihre zehn Strafrunden im Verfolgungsrennen in Oberhof an.

Henkel fehlt es an Tempo in der Loipe

Andrea Henkel blieb sogar ohne Fehlschuss, lief als Vierte aber knapp am Podest vorbei. Sie hatte 25,8 Sekunden Rückstand auf Gössner. "Vielleicht kommt Stück für Stück wieder die Tempohärte. Ich denke, ich bin auf einem guten Weg", sagte Henkel. Franziska Hildebrand, Nadine Horchler und Tina Bachmann schafften es nicht in die Top 15.

Auch Kathrin Hitzer schaffte das nicht - die Weltcup-Rückkehr war für sie aber auch mehr eine Art Standortbestimmung. Sechs Monate nach der Geburt ihrer Tochter Lena Maria zeigte die 26-Jährige, die seit ihrer Hochzeit Lang heißt, eine couragierte Leistung und traf am Schießstand acht Mal. "Sehr schön, mit den ganzen Fans. Auf meiner Heimstrecke habe mich riesig gefreut, dass ich einen Einsatz bekommen habe. Die Strecke war schwierig zu laufen. Ich bin überglücklich", sagte sie.

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir Ihnen nicht unter allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren - und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet und es keine thematischen Dopplungen in den Diskussionen gibt. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen. Eine Liste der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite. Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Mehr zu den Themen

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Der vertraute Duft der NIVEA Creme als Eau de Toilette
jetzt bestellen auf NIVEA.de
Anzeige
Tropischer Sommer mit neuen Styles für sonnige Tage
jetzt bei C&A
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018