Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Wintersport > Biathlon >

Biathlon-Sprint in Oslo: Peiffer verpasst Podest

...

Arnd Peiffer bester Deutscher beim Sprint in Oslo

28.02.2013, 15:51 Uhr | t-online.de

Biathlon-Sprint in Oslo: Peiffer verpasst Podest. Die Biathleten Lesser (li.) und Peiffer in Aktion. (Quelle: imago/Sven Simon)

Die Biathleten Lesser (li.) und Peiffer in Aktion. (Quelle: Sven Simon/imago)

Die deutschen Biathleten haben beim ersten Weltcup nach der enttäuschenden WM erneut die Podestplätze verpasst. Am legendären Holmenkollen in Oslo wurde Arnd Peiffer im Sprint über zehn Kilometer als bester Deutscher Siebter, leistete sich bei schwierigen Windbedingungen nur einen Fehler und verschaffte sich damit eine gute Ausgangsposition für das Verfolgungsrennen am Samstag.

Den Tagessieg holte sich der Norweger Trajei Bö mit gerade einmal 0,1 Sekunden Vorsprung vor Weltcup-Spitzenreiter Martin Fourcade aus Frankreich. Dabei hatte der Franzose zwei Strafrunden laufen müssen und ärgerte sich im Ziel über den minimalen Rückstand. Dritter wurde der Ukrainer Andrej Derysemlja mit 7,7 Sekunden Rückstand.

Peiffer mit viertbester Laufzeit

"Für den Verfolger ist das nicht schlecht", zeigte sich Peiffer zufrieden. "Ich bin zwar läuferisch nach wie vor nicht in einer Bombenform, aber ich habe das Beste draus gemacht", nachdem er die viertbeste Laufzeit hingelegt hatte.

Während Peiffer in die Regionen lief, die er mindestens anstrebt, erlebten Andreas Birnbacher und Simon Schempp einen rabenschwarzen Tag. Der zweifache Saisonsieger Birnbacher schoss vier Fahrkarten und fand sich am Ende auf Rang 39 wieder (+ 1:58,9 Minuten). Schempp musste fünfmal in die Strafrunde und verpasste als 74. die Qualifikation für den Verfolger. Erik Lesser vergab mit dem letzten Schuss eine bessere Platzierung und wurde am Ende 15. (1/+ 57,4). Der fehlerfreie Daniel Böhm landete auf Rang 17 (+ 1:06,9). Florian Graf kam als 26. (2/+1:31,5) ins Ziel.

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir Ihnen nicht unter allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren - und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet und es keine thematischen Dopplungen in den Diskussionen gibt. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen. Eine Liste der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite. Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Mehr zu den Themen

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Sexy Bademode: die Hingucker an Strand und Badesee
gefunden auf otto.de
Anzeige
NIVEA PURE SKIN: Effektivere & sanfte Gesichtsreinigung
Starterkit versandkostenfrei bestellen auf NIVEA.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018