Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Wintersport > Biathlon >

Biathlon: Arnd Peiffer verpasst knapp das Podest

...

Arnd Peiffer verpasst knapp das Podest

30.11.2013, 16:56 Uhr | sid

Biathlon: Arnd Peiffer verpasst knapp das Podest. Arnd Peiffer hat die Scheiben im Visier.  (Quelle: imago/GEPA-Pictures)

Arnd Peiffer hat die Scheiben im Visier. (Quelle: GEPA-Pictures/imago)

Arnd Peiffer ist beim Biathlon-Sprint im schwedischen Östersund als bester Deutscher auf Platz fünf gelaufen. Der Sprint-Weltmeister von 2011 schoss am Samstag über die 10 Kilometer einen Fehler und hatte 43,7 Sekunden Rückstand auf den ebenfalls mit einer Strafrunde belasteten Sieger Martin Fourcade.

Hinter dem Franzosen, der bereits das Einzel gewonnen hatte, kamen der Schwede Fredrik Lindström (0/+ 6,5 Sekunden) und Tim Burke (0/+ 31,3) aus den USA auf das Podium. Neben Peiffer und Daniel Böhm erfüllte auch Erik Lesser die Olympia-Norm. Er schoss als einziger Deutscher fehlerfrei und wurde Siebter (+ 51,5).

Der Einzel-Fünfte Böhm wurde 15. (1 Fehler/+ 1:07,7 Minuten), direkt dahinter platzierte sich Christoph Stephan (1/+ 1:08,8). Florian Graf (1/+ 1:15,8) belegte Platz 20.

"Dieser Fehler ist schon ärgerlich"

Peiffer lag auf Podiumskurs, aber der letzte Schuss ging daneben. "Dieser Fehler ist schon ärgerlich, aber es läuft trotzdem schon ganz gut", sagte Peiffer. Er will wie seine Teamkollegen nun im Verfolger-Rennen am Sonntag wieder angreifen: "Da ist was drin."

Weltcup-Gesamtsieger Fourcade schaffte bei seinem 26. Weltcupsieg die mit Abstand beste Laufzeit. Er hatte aber Glück, weil der bis dato führende Lindström in der Schlussrunde stürzte.



Liebe Leserinnen und Leser,

wir haben unsere Community grundlegend erneuert und viele Veränderungen vorgenommen. Es gibt neue Funktionen und auch die Redaktion wird verstärkt in den Kommentarbereichen mit Ihnen in Kontakt treten. Mehr zu unserer neuen Community erfahren Sie in unseren FAQ.

Leider können wir Ihnen nicht unter allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen.
Wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen. Eine Liste der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Duftkerze mit der bekannten NIVEA Creme-Note
jetzt bestellen auf NIVEA.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018