Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Wintersport > Biathlon >

Biathlon: Franziska Preuß einziger Lichtblick

...

Verfolgung in Hochfilzen  

Franziska Preuß einziger deutscher Lichtblick in der Verfolgung

08.12.2013, 12:20 Uhr | sid

Biathlon: Franziska Preuß einziger Lichtblick. Franziska Preuß läuft in Hochfilzen in der Verfolgung auf einen ordentlichen 12. Platz. (Quelle: imago/Pressefoto Baumann)

Franziska Preuß läuft in Hochfilzen in der Verfolgung auf einen ordentlichen 12. Platz. (Quelle: imago/Pressefoto Baumann)

Die deutschen Biathletinnen haben zum Abschluss des Weltcups im österreichischen Hochfilzen die Podestplätze klar verfehlt. Als Beste landete Franziska Preuß in der Verfolgung über 10 km auf Rang zwölf und erfüllte mit 1:08,9 Minuten Rückstand die halbe Olympianorm. Den Sieg in Tirol erkämpfte die Norwegerin Synnoeve Solemdal (1 Fehler) vor der Ukrainerin Julija Dschyma (0) und Kristina Palka (0) aus Polen.

"Ich habe nicht geglaubt, dass ich im Weltcup schon so schnell so weit komme", sagte Preuß, der nach eigener Aussage "am Ende ein wenig die Puste ausging. Aber ich bin mit dem Ergebnis absolut zufrieden."

Gössner mit rabenschwarzem Tag

Die 19-Jährige hatte erst in der Vorwoche im schwedischen Östersund ihr Weltcupdebüt gegeben. Zweitbeste deutsche Skijägerin bei perfekten äußeren Bedingungen wurde Laura Dahlmeier (3 Fehler) auf Platz 25. Doppel-Olympiasiegerin Andrea Henkel (2) beendete das Rennen als 29., und Franziska Hildebrand (3) kam auf Rang 35 ins Ziel.

Einen rabenschwarzen Tag erwischte Miriam Gössner. Die 23-Jährige, die nach ihrer schweren Rückenverletzung weiter um den Anschluss kämpft, landete mit zehn Schießfehlern und 6:46,2 Minuten Rückstand auf dem enttäuschenden 58. Platz.

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir Ihnen nicht unter allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren - und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet und es keine thematischen Dopplungen in den Diskussionen gibt. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen. Eine Liste der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite. Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Sexy Bademode: die Hingucker an Strand und Badesee
gefunden auf otto.de
Anzeige
NIVEA PURE SKIN: Effektivere & sanfte Gesichtsreinigung
Starterkit versandkostenfrei bestellen auf NIVEA.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018