Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Wintersport > Biathlon >

Langläuferin Denise Herrmann wechselt zum Biathlon

...

"Neuen Zielen stellen"  

Langläuferin Herrmann wechselt zum Biathlon

27.04.2016, 12:53 Uhr | sid

Langläuferin Denise Herrmann wechselt zum Biathlon. Versucht sich künftig als Biathletin: Langläuferin Denise Herrmann. (Quelle: dpa)

Versucht sich künftig als Biathletin: Langläuferin Denise Herrmann. (Quelle: dpa)

Langläuferin Denise Herrmann wechselt das Metier und wird sich im kommenden Winter als Biathletin versuchen. Der Deutsche Ski-Verband (DSV) sagte der Staffel-Olympiadritten von Sotschi "die hierfür notwendige Unterstützung" zu. "Der Schritt und der Zeitpunkt sind für viele mit Sicherheit überraschend", sagte Herrmann, "aber ich trage diese Gedanken schon einige Zeit mit mir."

Sie habe "dem Langlauf sehr viel zu verdanken, es war eine tolle Zeit mit vielen Highlights, jetzt möchte ich mich neuen Zielen stellen. Es ist eine große Herausforderung, das ist mir bewusst, aber ich bin sehr zuversichtlich, dass ich das mit Fleiß, Mut und Entschlossenheit schaffen kann", erklärte Herrmann. In der Vergangenheit hatte unter anderem Miriam Gössner erfolgreich den Spagat zwischen Langlauf und Biathlon vollzogen.

DSV-Sportdirektorin Karin Orgeldinger sieht den Wechsel der 28-jährigen Sportsoldatin mit einem lachenden und einem weinenden Auge. "Denise gehört seit vielen Jahren zu unseren wichtigsten Leistungsträgerinnen im Skilanglauf, sie wird dort mit Sicherheit eine Lücke hinterlassen", wird Orgeldinger in einer Pressemitteilung des DSV zitiert: "Andererseits freuen wir uns natürlich, dass Denise im Biathlon eine neue Herausforderung sucht und damit dem Deutschen Skiverband weiterhin als Spitzenathletin zur Verfügung steht."

Liebe Leserinnen und Leser,

wir haben unsere Community grundlegend erneuert und viele Veränderungen vorgenommen. Es gibt neue Funktionen und auch die Redaktion wird verstärkt in den Kommentarbereichen mit Ihnen in Kontakt treten. Mehr zu unserer neuen Community erfahren Sie in unseren FAQ.

Leider können wir Ihnen nicht unter allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen.
Wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen. Eine Liste der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Duftkerze mit der bekannten NIVEA Creme-Note
jetzt bestellen auf NIVEA.de
Anzeige
Sexy Bademode: die Hingucker an Strand und Badesee
gefunden auf otto.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018