Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Wintersport >

Sawtschenko/Szolkowy nicht zu stoppen

...

Eiskunstlaufen  

Sawtschenko/Szolkowy nicht zu stoppen

12.02.2010, 23:02 Uhr | dpa

Aljona Sawtschenko und Robin Szolkowy in Aktion (Foto: imago)Aljona Sawtschenko und Robin Szolkowy in Aktion (Foto: imago) Die Paarlauf-Europameister Aljona Sawtschenko/Robin Szolkowy haben in Quebec überlegen ihren ersten Grand-Prix-Wettbewerb der Saison gewonnen. Die Chemnitzer erzielten bei Skate Canada 188,63 Punkte, ließen die Konkurrenz mit rund zwölf Zählern Vorsprung hinter sich und haben den Grundstein für den erneuten Einzug ins Grand Prix Finale gelegt. Die anspruchsvolle Kür zu "L'Oiseau" aus dem Cirque du Soleil gelang dem Paar bereits wesentlich besser als bei der Nebelhorn Trophy Ende September. Der einzige grobe Fehler kam beim erstmals im Wettkampf riskierten dreifachen Salchow, den Szolkowy zum einfachen aufriss und bei dem Sawtschenko mit der Hand aufs Eis fasste. "Die Kür war noch nicht sauber, aber besser als beim letzten Wettbewerb", sagte Szolkowy. "Seit der Nebelhorn Trophy haben wir viel an den Übergängen im Programm gearbeitet."

Nächster Sieg bereits im Visier


Als Ziel für den nächsten Grand Prix, den Cup of Russia in knapp drei Wochen, gab der 23-Jährige aus: "Wir wollen sauber laufen und natürlich gewinnen." Rang zwei belegten die Kanadier Jessica Dubé/Bryce Davison die damit nach ihrem Sieg bei Skate America in der Vorwoche bereits für das Grand Prix Finale im Dezember in Turin qualifiziert sind. Yuko Kawaguchi/Alexander Smirnov (Russland) wurden Dritte. Sie riskierten einen vierfachen Wurfsalchow, aber Kawaguchi verstolperte die Landung.

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir Ihnen nicht unter allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren - und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet und es keine thematischen Dopplungen in den Diskussionen gibt. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen. Eine Liste der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite. Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Mehr zu den Themen

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Der vertraute Duft der NIVEA Creme als Eau de Toilette
jetzt bestellen auf NIVEA.de
Anzeige
Tropischer Sommer mit neuen Styles für sonnige Tage
jetzt bei C&A
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018