Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Wintersport >

Huber vor Titelverteidigung - Sartor verpasst Heim-WM

...

Skeleton  

Huber vor Titelverteidigung - Sartor verpasst Heim-WM

04.01.2008, 18:25 Uhr | dpa

Anja Huber steht bei den deutschen Meisterschaften im Skeleton vor der Titelverteidigung. Die 24-jährige Europameisterin fuhr am Freitag in den ersten beiden von insgesamt vier Rennläufen jeweils Bestzeit und überzeugte zudem mit einem Bahnrekord in 59,03 Sekunden. Damit verwies sie Kerstin Jürgens mit 41/100 Sekunden Vorsprung auf Rang zwei. Auf Rang drei liegt vor der Entscheidung an diesem Samstag Marion Trott. "Ich hätte nicht gedacht, dass ich soweit vorn dabei bin. Doch dies zeigt nur, dass ich noch einen weiteren Leistungssprung gemacht habe", sagte Huber, die nach dem ersten Lauf noch zeitgleich mit Jürgens war.

Sartor: "Im Training lief es viel besser"

Für die ehemalige Weltmeisterin Diana Sartor ist dagegen der Traum von einer WM-Teilnahme auf ihrer Heimbahn geplatzt. Nach zwei Läufen liegt die 37-Jährige, die nach ihrem Comeback nach eineinhalbjähriger Babypause bereits die Qualifikation für den Weltcup verpasst hatte, mit 2,55 Sekunden Rückstand auf Huber nur auf dem achten Rang. "Es macht immer wieder Spaß zu fahren, doch wenn man keine Wettkämpfe hat, ist es eine andere Sache, hinzu kommt der nervliche Druck. Im Training lief es viel besser", sagte Sartor, die nur bei einem Sieg bei den deutschen Titelkämpfen noch eine realistische Chance auf die WM gehabt hätte.

Haupt auf dem Weg zum Titel

Bei den Männern liegt Sebastian Haupt zur Halbzeit klar auf Titelkurs. Zweiter ist Frank Rommel aus Zella-Mehlis vor David Lingmann. Die beiden Titelverteidiger Florian Grassl und Frank Kleber, der trotz seines Rücktritts vom Leistungssport an den Start ging, enttäuschten mit großem Rückstand auf den Plätzen vier und acht.


Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir Ihnen nicht unter allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren - und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet und es keine thematischen Dopplungen in den Diskussionen gibt. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen. Eine Liste der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite. Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Sexy Bademode: die Hingucker an Strand und Badesee
gefunden auf otto.de
Anzeige
Nur noch heute: Gutschein im Wert von bis zu 40,- €
jetzt sichern bei MADELEINE
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018