Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Wintersport >

Deutsche Athleten im Goldrausch

...

Rodeln  

Deutsche Athleten im Goldrausch

12.02.2010, 23:04 Uhr | dpa

Jubel im Ziel: Florschütz/Wustlich (Foto: Reuters)Jubel im Ziel: Florschütz/Wustlich (Foto: Reuters) Erfolge sind die deutschen Rodler gewohnt, aber diesmal haben sie sich selbst übertroffen. Felix Loch als jüngster Champion der Geschichte im Männer-Einzel, Andre Florschütz/Torsten Wustlich bei den Doppelsitzern, Tatjana Hüfner in der Frauen-Konkurrenz und zum goldenen Abschluss die Staffel sorgten in Oberhof vor fast 20.000 Zuschauern für eine optimale Titelausbeute.

Männer-Einzel Vierachtriumph für Deutschland
Frauen-Einzel Dreifachtriumph für Deutschland

Neun von zehn möglichen Medaillen geholt

Die Gastgeber heimsten neun von zehn möglichen Medaillen ein, nur bei den Dopplern gaben sie Bronze an die Österreicher Tobias und Markus Schiegl ab. Zum Abschluss fuhren die Weltmeister der Einzelrennen bei der Staffel-WM-Premiere einen souveränen Erfolg vor Österreich und Lettland heraus.

Weltcup Ergebnisse Rodeln Damen
Weltcup Ergebnisse Rodeln Herren

Dritter Titel für Florschütz/Wustlich

Am Vormittag hatten Florschütz/Wustlich zum dritten Mal nach 2001 und 2005 WM-Gold geholt. Und das, obwohl Florschütz mit einer schweren Erkältung zu kämpfen hatte. Riesig war die Freude auch bei den erst 21-Jährigen Tobias Wendl und Tobias Arlt, die nach ihrer Silber-Fahrt "eine Dauerparty" ankündigten. Für die einzige Enttäuschung bei den deutschen Festspielen sorgten die Titelverteidiger Patric Leitner und Alexander Resch, die nach einem schweren Fehler nur Elfter wurden.

Bundestrainer kündigt einen feucht-fröhlichen Abend an

"Besser geht es nicht, sicher hatten wir auf der Heimbahn gewisse Vorteile - aber die Athleten haben es cool runter gefahren", sagte Sportdirektor Stefan Krauß. Auch Cheftrainer Thomas Schwab war restlos zufrieden und kündigte einen feucht-fröhlichen Abend an: "Das war eine Riesengaudi. Pro Titel genehmige ich mir daheim ein Bier."

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir Ihnen nicht unter allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren - und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet und es keine thematischen Dopplungen in den Diskussionen gibt. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen. Eine Liste der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite. Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Sexy Bademode: die Hingucker an Strand und Badesee
gefunden auf otto.de
Anzeige
Der vertraute Duft der NIVEA Creme als Eau de Toilette
jetzt bestellen auf NIVEA.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018