Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Wintersport >

Skilanglauf: Olympiasiegerin Henkel beendet ihre Karriere

...

Langlauf  

Langlauf-Olympiasiegerin Henkel beendet ihre Karriere

12.02.2010, 22:14 Uhr | dpa

Langläuferin Manuela Henkel beendet ihre KarriereBeendet ihre Karriere: Langläuferin Manuela Henkel (Foto: imago) Skilanglauf-Olympiasiegerin Manuela Henkel hat mit sofortiger Wirkung ihren Rücktritt erklärt. "Nachdem ich mein großes Ziel - die Qualifikation für Olympia - nicht erreichen konnte, macht es für mich keinen Sinn mehr, die Saison durchzulaufen. Jetzt ist die Zeit, sich neue Aufgaben und Herausforderungen zu suchen", begründete sie ihre Entscheidung.

Als nächstes will Manuela Henkel, ältere Schwester der erfolgreichen Biathletin Andrea Henkel, ihr Studium des Internationalen Managements an der Fachhochschule Ansbach beenden.

Ergebnisse Skilanglauf-Weltcup, Herren
Ergebnisse Skilanglauf-Weltcup, Damen

Henkel legte Grundstein zu olympischem Staffel-Gold

Ihre größten Erfolge feierte die 35-Jährige vom WSV Oberhof in den vergangenen acht Jahren vor allem mit der Staffel. Bei den Olympischen Spielen 2002 in Salt Lake City schrieb Manuela Henkel zusammen mit Evi Sachenbacher-Stehle, Claudia Nystad und Viola Bauer mit dem sensationellen Gewinn der Goldmedaille deutsche Sportgeschichte. Henkel legte damals als Startläuferin den Grundstein für den überraschenden Erfolg. Es war der erste Olympiasieg einer deutschen Langlauf-Staffel. Ein Jahr später landete das Quartett mit dem WM-Sieg in Val di Fiemme den nächsten Coup und löste damit einen Langlauf-Boom in Deutschland aus.

Zeitplan Skilanglauf-Weltcup - alle Termine
Wintersport Alle Weltcup-Termine und Ergebnisse
Foto-Show Legendäre Momente im Wintersport

Andrea erfolgreicher als Manuela

Für ein Novum sorgten Manuela und Andrea Henkel in Salt Lake City: Beide Schwestern holten olympisches Gold. Aber auch hier war Andrea Henkel mit dem Staffel- und Einzelsieg erfolgreicher als ihre Schwester. Sie ist zudem die einzige Biathletin, die in allen olympischen Disziplinen WM-Gold holte.

Aus der Tour de Ski vorzeitig ausgestiegen

Manuela Henkel gab am 14. Dezember 1994 im österreichischen Tauplitzalm ihr Debüt im Weltcup. Im Konzert der Besten kam die Bundeswehr-Sportsoldatin auf insgesamt acht Top-3-Platzierungen. Erstmals aufs Podium lief die viermalige deutsche Meisterin am 13. März 2002 in Oslo im Sprint. Zuletzt wurde die Thüringerin im Weltcup aber nur noch sporadisch eingesetzt. Ihr letztes Rennen bestritt sie Anfang Januar bei der Tour de Ski. Nach drei von acht Rennen stieg Manuela Henkel aber auch wie ihre einstigen Gold-Kolleginnen Evi Sachenbacher-Stehle und Claudia Nystad wegen Formschwäche aus dem prestigeträchtigen Wettbewerb aus.

Liebe Leserinnen und Leser,

wir haben unsere Community grundlegend erneuert und viele Veränderungen vorgenommen. Es gibt neue Funktionen und auch die Redaktion wird verstärkt in den Kommentarbereichen mit Ihnen in Kontakt treten. Mehr zu unserer neuen Community erfahren Sie in unseren FAQ.

Leider können wir Ihnen nicht unter allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen.
Wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen. Eine Liste der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Mehr zu den Themen

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Duftkerze mit der bekannten NIVEA Creme-Note
jetzt bestellen auf NIVEA.de
Anzeige
Sexy Bademode: die Hingucker an Strand und Badesee
gefunden auf otto.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018