Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Wintersport >

Langlauf: Deutsche Herren-Staffel enttäuscht in Gällivare

...

Langlauf - Weltcup in Gällivare  

Platz sechs zum Auftakt der Staffel-Saison

21.11.2010, 15:43 Uhr | sid, dpa, sid, dpa

Langlauf: Deutsche Herren-Staffel enttäuscht in Gällivare. Axel Teichmann greift mit der deutschen Herren-Staffel an. (Foto: imago)

Axel Teichmann greift mit der deutschen Herren-Staffel an. (Foto: imago)

Die deutsche Langlauf-Staffel der Herren hat beim Weltcup-Auftakt im schwedischen Gällivare einen Einbruch erlebt. Über 4 x 10 Kilometer kamen Jens Filbrich, Tobias Angerer, Axel Teichmann und Tim Tscharnke mit einem Rückstand von 1:35,6 Minuten auf Sieger Schweden auf Platz sechs. In der Besetzung Mats Larsson, Johan Olsson, Daniel Rickardsson und Marcus Hellner verwies der Olympiasieger das russische Quartett im Spurt mit 0,8 Sekunden Vorsprung auf Platz zwei. Rang drei sicherte sich mit 47,9 Sekunden Rückstand Norwegen.

Auf einen Podiumsplatz hatten es auch die deutschen Herren abgesehen - ehe sie herb enttäuscht über die Ziellinie kamen. Nach einer soliden Leistung von Startläufer Filbrich war der an Postion zwei laufende Angerer völlig eingebrochen. Mit mehr als 50 Sekunden Rückstand übergab der 33-Jährige als Achter an Axel Teichmann. Der Olympiazweite verlor sogar noch weiter an Boden, ehe Schlussläufer Tscharnke sich noch um ein paar Plätze nach vorn arbeitete.

Ergebnisse Skilanglauf-Weltcup, Herren
Ergebnisse Skilanglauf-Weltcup, Damen

Frauen laufen knapp am Podium vorbei

Die deutsche Frauen-Staffel hatte zuvor in der Besetzung Steffi Böhler, Katrin Zeller, Evi Sachenbacher-Stehle und Nicole Fessel als Vierte nur um 1,6 Sekunden das Podest verfehlt. Schlussläuferin Fessel, die am Tag zuvor im Einzel noch Neunte geworden war, musste sich Italiens Weltmeisterin Arianna Follis im Sprint geschlagen geben. Den Sieg holte Olympiasieger Norwegen mit großem Vorsprung vor Gastgeber Schweden.

Zurück zur Übersicht Wintersport - alle Weltcup-Termine

Foto-Show Legendäre Momente im Wintersport

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir Ihnen nicht unter allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren - und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet und es keine thematischen Dopplungen in den Diskussionen gibt. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen. Eine Liste der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite. Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Mehr zu den Themen

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Sexy Bademode: die Hingucker an Strand und Badesee
gefunden auf otto.de
Anzeige
Nur noch heute: Gutschein im Wert von bis zu 40,- €
jetzt sichern bei MADELEINE
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018