Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Wintersport > Ski nordisch >

Rang drei für Kombinierer Edelmann

...

Rang drei für Kombinierer Edelmann

25.11.2011, 17:15 Uhr | dpa

Rang drei für Kombinierer Edelmann. Dritter hinter einem Norweger und einem Japaner: Tino Edelmann. (Quelle: imago)

Dritter hinter einem Norweger und einem Japaner: Tino Edelmann. (Quelle: imago)

Nach seinem Sturmlauf aufs Podest sank Tino Edelmann völlig erschöpft in den Schnee von Kuusamo. Trotz des knapp verpassten zweiten Weltcupsieges seiner Karriere freute er sich über einen gelungenen Saisonauftakt. Lediglich 7,1 Sekunden fehlten dem sechsmaligen Vize-Weltmeister in der Nordischen Kombination zum ganz großen Wurf.

Nach einem Sprung und dem Zehn-Kilometer-Langlauf landete Edelmann hinter dem Norweger Magnus Krog und dem Japaner Akito Watabe auf Rang drei.

Gemischtes Fazit des Bundestrainers

"Ich war eigentlich hierhergekommen, um zu sehen, wie weit ich von der Weltspitze weg bin. Deshalb bin ich überglücklich mit dem Podiumsplatz. Wenn mir vorher jemand gesagt hätte, dass ich hier Dritter werde, hätte ich das eher nicht geglaubt", sagte Edelmann.

Neben dem 26-Jährigen konnte zum Saisonauftakt lediglich Björn Kircheisen als Siebter überzeugen. Weltmeister Eric Frenzel verpatzte seinen Sprung und verzichtete auf den Lauf, Vize-Champion Johannes Rydzek landete abgeschlagen auf Platz 23. Entsprechend fiel das Fazit von Bundestrainer Hermann Weinbuch aus. "Natürlich sind wir zufrieden, wenn wir einen Athleten aufs Podest bekommen. Andere hatten auf der Schanze weniger Glück."

"Der Sprung war Wahnsinn"

Wegen einer Kieferhöhlenentzündung hatte Edelmann im Sommer nur eingeschränkt trainieren können und rund 500 Trainingskilometer weniger als sonst absolviert. "Durch die Antibiotika ist auch das Blutbild in den Keller gegangen. Ich habe ein Vierteljahr benötigt, ehe ich wieder bei den Ausgangswerten war", berichtete Edelmann.

Zum Sieg reichte es daher noch nicht, obwohl er nach einem Sprung auf 134 Meter als Führender 18 Sekunden vor dem Österreicher Wilhelm Denifl in die Loipe ging. "Der Sprung war Wahnsinn", sagte Edelmann zu seiner Leistung auf der Schanze.

Im Schlussspurt fehlen die Körner

Bis zur Halbzeit des Rennens konnte er seinen Vorsprung auf eine fünfköpfige Verfolgergruppe sogar verdoppeln, doch in der Schlussphase musste er dem hohen Tempo Tribut zollen. Am letzten Anstieg wurde Edelmann von Watabe, Krog und dem Österreicher Mario Stecher, der Vierter wurde, gestellt. "Es war klar, dass ich beim Laufen noch keine Topform habe. Auf der letzten Runde fehlen mir die Körner. Ich hoffe, das kommt mit der Zeit wieder", sagte Edelmann und räumte ein: "Freud und Leid liegen da schon eng beieinander."

Die Auswirkungen der gesundheitlichen Probleme vom Sommer wird er über den gesamten Winter spüren. "Mir fehlen einfach die Grundlagen, um jeden Weltcup bestreiten zu können. Ich muss auf meinen Körper hören und werde sicher die eine oder andere Wettkampfpause brauchen", sagte Edelmann.

Foto-Show Die deutschen Nordischen Kombinierer
Übersicht Wintersport - alle Weltcup-Termine
Foto-Show Legendäre Momente im Wintersport

Liebe Leserinnen und Leser,

wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet und es keine thematischen Dopplungen in den Diskussionen gibt. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Aufstellung der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite. Mehr zu unserer Community erfahren Sie in unseren FAQ. Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Sinnliche Nachtwäsche: ver- spielt, verführerisch & sexy
gefunden auf otto.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018