Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Wintersport >

Tour de Ski: Dotzler stürmt auf den zweiten Rang

...

Bisher bestes Ergebnis  

Dotzler stürmt überraschend auf Rang zwei

01.01.2014, 14:16 Uhr | sid, dpa

Tour de Ski: Dotzler stürmt auf den zweiten Rang. Bisher bestes Ergebnis: Hannes Dotzler sichert sich Rang zwei. (Quelle: imago/Gepa-Pictures)

Bisher bestes Ergebnis: Hannes Dotzler sichert sich Rang zwei. (Quelle: imago/Gepa-Pictures)

Was für eine Überraschung: Skilangläufer Hannes Dotzler ist beim ersten Distanzrennen der Tour de Ski auf das Podest gestürmt. Der 23-Jährige landete über 15 Kilometer im klassischen Stil in Lenzerheide/Schweiz auf dem zweiten Rang und verbuchte damit sein bestes Weltcup-Ergebnis bisher.

Dotzler musste sich nur dem Kasachen Alexej Poltoranin geschlagen geben, sicherte sich durch seinen zweiten Rang aber das Ticket für die Olympischen Spiele in Sotschi. "Ich hatte nach den bisherigen Ergebnissen schon nicht mehr dran geglaubt. Heute hatte ich im entscheidenden Moment die richtige Position. Und dann ging es fast von allein", sagte der Allgäuer. Bundestrainer Frank Ullrich jubelte: "Was für ein Ergebnis".

Auch Bing und Filbrich in Sotschi dabei

Bei einem erstaunlich starken Rennen der deutschen Langläufer kamen auch Thomas Bing als Vierter und Routinier Jens Filbrich als Siebter unter die besten Zehn - beide lösten ebenfalls das Olympia-Ticket. Tim Tscharnke (Biberau) wurde Zwölfter. Es gab aber auch Enttäuschungen. Der zweimalige Weltmeister Axel Teichmann belegte Rang 36, der frühere Gesamtweltcup-Sieger Tobias Angerer kam sogar nur auf Platz 65 ins Ziel.

Die Führung in der Gesamtwertung der Tour übernahm der Norweger Martin Johnsrud Sundby.

Liebe Leserinnen und Leser,

wir haben unsere Community grundlegend erneuert und viele Veränderungen vorgenommen. Es gibt neue Funktionen und auch die Redaktion wird verstärkt in den Kommentarbereichen mit Ihnen in Kontakt treten. Mehr zu unserer neuen Community erfahren Sie in unseren FAQ.

Leider können wir Ihnen nicht unter allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen.
Wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen. Eine Liste der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
UMFRAGE
Wo schauen Sie die Olympischen Winterspiele?

Anzeige
Prepaid: 12 Wochen zum Preis von 4 Wochen
jetzt bestellen bei der Telekom
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018