Sie sind hier: Home > Sport > Wintersport >

Rodel-WM 2016: Felix Loch ist zum fünften Mal Weltmeister

Auch Teamstaffel holt Titel  

Felix Loch triumphiert bei der Heim-WM

31.01.2016, 15:02 Uhr | dpa, sid

Rodel-WM 2016: Felix Loch ist zum fünften Mal Weltmeister. Felix Loch jubelt über seinen Titelgewinn bei der Rodel-WM am Königssee. (Quelle: dpa)

Felix Loch jubelt über seinen Titelgewinn bei der Rodel-WM am Königssee. (Quelle: dpa)

Olympiasieger Felix Loch ist zum fünften Mal Rodel-Weltmeister. Auf seiner Heimbahn am Königssee war der Bayer schneller als sein Teamkollege Ralf Palik, der erstmals WM-Silber gewann. Der Österreicher Wolfgang Kindl wurde Dritter.

Loch, der nur wenige Minuten von der Rodelbahn am Königssee entfernt wohnt, fehlt damit nur noch ein WM-Titel, um mit Rekord-Weltmeister Armin Zöggeler gleichzuziehen.

Olympiasiegerin Natalie Geisenberger und die Doppelsitzer Tobias Wendl/Tobias Arlt hatten zuvor ebenfalls Gold geholt.

Deutsche Rodler mit neuem WM-Bestwert

Zum Abschluss der Heim-Weltmeisterschaften verteidigte die Teamstaffel erfolgreich ihren Titel. Deutschland siegte mit Loch, Geisenberger und Wendl/Arlt im Doppelsitzer. Lettland holte mit mehr als 1,5 Sekunden Rückstand Silber, Kanada (+1,845) sicherte sich Bronze.

Titel Nummer sechs für Deutschland bedeutet einen neuen Bestwert bei einer Rodel-WM. Möglich wurde der Rekord durch die erstmalige Austragung des nicht-olympischen Sprintwettbewerbes, in dem am Freitag ebenfalls Wendl/Arlt und Loch triumphiert hatten.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deKlingel

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: