Sie sind hier: Wintersport > Ski nordisch >

Ski nordisch: Schuster nominiert WM-Quartett für Teamwettbewerb

Ski nordisch  

Schuster nominiert WM-Quartett für Teamwettbewerb

03.03.2017, 18:44 Uhr | dpa

Ski nordisch: Schuster nominiert WM-Quartett für Teamwettbewerb. Die deutschen Bundestrainer Werner Schuster (r) und Co-Trainer Christian Winkler diskutieren an der Schanze.

Die deutschen Bundestrainer Werner Schuster (r) und Co-Trainer Christian Winkler diskutieren an der Schanze. Foto: Daniel Karmann. (Quelle: dpa)

Lahti (dpa) - Skisprung-Bundestrainer Werner Schuster vertraut in der WM-Entscheidung im Team auf das gleiche Quartett wie im Einzel. Neben den Mixed-Weltmeistern Andreas Wellinger und Markus Eisenbichler gehen am Samstag noch Richard Freitag und Stephan Leyhe an den Start.

Trotz eines guten Trainings muss Karl Geiger erneut zuschauen. "Klar ist er enttäuscht, aber er hat das akzeptiert", sagte Schuster. In Abwesenheit zahlreicher Topspringer, darunter auch Wellinger, stand Eisenbichler mit 127,5 Metern den weitesten Trainingssprung.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal