Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Wintersport > Ski Alpin >

Maria Riesch denkt ans Karriereende

...

Für Maria Riesch könnte 2014 Schluss sein

23.11.2010, 12:52 Uhr | sid, sid

Maria Riesch denkt ans Karriereende. Märchenhochzeit steht an: Maria Riesch (li.) und ihr Zukünftiger Marcus Höfl. (Foto: imago)

Märchenhochzeit steht an: Maria Riesch (li.) und ihr Zukünftiger Marcus Höfl. (Foto: imago)

Es steht schon länger fest: Deutschlands Ski-alpin-Star Maria Riesch kommt unter die Haube. Jetzt gab sie den konkreten Termin für ihre Hochzeit mit Marcus Höfl bekannt. Der spricht derweil überraschend vom Karriereende der Doppel-Olympiasiegerin: Nach den Winterspielen in Sotschi 2014 könnte demnach Schluss sein.

"14 ist ja unsere Glückszahl, Olympia 2014 in Sotschi hört sich doch ganz gut an", sagte Höfl der "Bild". Riesch selbst sagte zuletzt, sogar bis 2018 weitermachen zu wollen, sollte München den Zuschlag für die Olympischen Winterspiele 2018 erhalten. Dies schränkte sie jetzt aber ein. "Man darf den Punkt des Karriereendes aber nicht verpassen", sagte Riesch, die dieser Tage 26 Jahre alt wird.

Märchenhochzeit mit Kutsche

Maria Riesch wird am 14. April in Garmisch ihren Manager Marcus Höfl standesamtlich heiraten. Zwei Tage später soll in Kitzbühel in Österreich die kirchliche Trauung stattfinden. "Ich habe schon als kleines Mädchen von einer Märchenhochzeit mit Kutsche geträumt", sagte sie.

Riesch kann sich auch vorstellen, irgendwann Kinder zu bekommen: "Eine kleine Familie wäre das Schönste überhaupt." Allerdings gebe es keine Eile: "Ich bin schließlich noch Leistungssportlerin." Sehen Sie in der Foto-Show: Neuner, Riesch, Vonn - die schönen Wintersportlerinnen

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir Ihnen nicht unter allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren - und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet und es keine thematischen Dopplungen in den Diskussionen gibt. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen. Eine Liste der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite. Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Für traumhafte Nächte: BHs, Nachtwäsche u.v.m.
gefunden auf otto.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018