Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Wintersport > Ski Alpin >

Ski alpin: Zustand der Schweizer Trainer "stabil"

...

Zustand der verunglückten Trainer "stabil"

02.12.2010, 13:45 Uhr | dpa, dpa

Ski alpin: Zustand der Schweizer Trainer "stabil". Schwer verletzt: Steve Locher war in einen Autounfall verwickelt. (Foto: imago)

Schwer verletzt: Steve Locher war in einen Autounfall verwickelt. (Foto: imago)

Der Zustand der im Vorfeld der Europacup-Rennen in Are verunglückten Schweizer Skitrainer ist laut Teamarzt Christian Schlegel "soweit stabil". Sowohl Trainer Steve Locher, 1992 in Albertville Olympiadritter in der Kombination, als auch Konditionstrainer Curdin Fasser befinden sich mit schweren Verletzungen in Behandlung im Universitätsspital Umea. Locher und Fasser waren zwei der vier Insassen, die bei einem Autounfall auf dem Weg zum Europacup verletzt wurden.

Fasser liegt aufgrund einer Schädel-Hirn-Verletzung noch im künstlichen Koma, er zog sich zudem eine Oberschenkelfraktur zu. Locher erlitt eine Halswirbel- und Beckenfraktur, zeigt aber keine Lähmungserscheinungen. Nerven im Rückenbereich seien laut Schlegel nicht beschädigt.

Alle Schweizer starten

Die beiden weiteren Fahrzeug-Insassen Reto Nydegger und Werner Zubuchen konnten mit kleineren Verletzungen bereits die Heimreise antreten. Das Slalom-Rennen am Mittwoch war aufgrund des Unfalls abgesagt worden, die zweite Konkurrenz wurde jedoch am Donnerstag durchgeführt. Obwohl den Schweizer Fahrern die Teilnahme freigestellt worden war, entschieden sich alle für einen Start.

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir Ihnen nicht unter allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren - und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet und es keine thematischen Dopplungen in den Diskussionen gibt. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen. Eine Liste der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite. Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Für traumhafte Nächte: BHs, Nachtwäsche u.v.m.
gefunden auf otto.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018