Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Wintersport > Ski Alpin >

Super-Kombination: Keppler scheidet nach starker Abfahrt im Slalom aus

...

Schneller Anfang, schnelles Ende für Keppler

14.01.2011, 11:02 Uhr | dpa, sid, sid, dpa

Super-Kombination: Keppler scheidet nach starker Abfahrt im Slalom aus. Stephan Keppler liegt gut im Rennen am Laubehorn. (Foto: imago)

Stephan Keppler liegt gut im Rennen am Laubehorn. (Foto: imago)

Mit seiner Siegfahrt ließ der Kroate Ivica Kostelic seine Schwester Janica im Zielraum vor Freude hüpfen - Stephan Keppler nahm das Slalom-Aus gelassen. Nach Platz sieben in der Abfahrt schied der Skirennfahrer aus Ebingen beim entscheidenden Torlauf im schweizerischen Wengen früh aus. Aber die Super-Kombination war für ihn ohnehin nur eine Vorbereitung auf die Lauberhorn-Abfahrt.

"Es ging darum, mit Blick auf die Abfahrt anständig zu fahren", sagte der 27-Jährige, der auf einen Top-10-Rang bei der mit knapp 4,5 Kilometern längsten Schussfahrt des Winters hofft. "Aber das wird auch eine Startnummer-Geschichte", sagte der Zweite vom Super-G in Gröden mit Blick auf die frühlingshaften Temperaturen.

Anzeige

Keppler lobt den Sieger - "unglaublich"

Keppler will in der Abfahrt überzeugen, Felix Neureuther hofft auf einen guten Slalom. Kostelic zeigte indes weiter seine herausragende Form in diesem Jahr: Siege in München und Adelboden, Platz zwei in Zagreb, dazu noch ein fünfter Rang in Adelboden - der Olympia-Zweite aus dem Slalom von Vancouver baute seine Führung an der Spitze des Weltcup-Klassements aus.

"Er fährt zwar nicht in einer eigenen Liga, aber es ist schon unglaublich, wie er Slalom fährt", meinte Keppler. Kostelic schwimmt seit dem Erfolg in München auf "einer guten Welle". Mit seinem 14. Weltcup-Sieg vor Carlo Janka (Schweiz) und Aksel Lund Svindal (Norwegen) baute Kostelic (604 Punkte) die Führung im Gesamtweltcup auf Svindal (495) aus.

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir Ihnen nicht unter allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren - und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet und es keine thematischen Dopplungen in den Diskussionen gibt. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen. Eine Liste der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite. Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Sexy Bademode: die Hingucker an Strand und Badesee
gefunden auf otto.de
Anzeige
Der vertraute Duft der NIVEA Creme als Eau de Toilette
jetzt bestellen auf NIVEA.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018