Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Wintersport > Ski Alpin >

Maria Höfl-Riesch holt sich ihren ersten Podestplatz der Saison

...

Höfl-Riesch fährt aufs Podium

06.01.2012, 10:17 Uhr | sid, dpa

Maria Höfl-Riesch holt sich ihren ersten Podestplatz der Saison. Maria Höfl-Riesch in ihrer Paradedisziplin, dem Slalom. (Quelle: dapd)

Maria Höfl-Riesch in ihrer Paradedisziplin, dem Slalom. (Quelle: dapd)

Der Bann ist gebrochen: Doppel-Olympiasiegerin Maria Höfl-Riesch hat im dritten Saisonrennen ihren ersten Podiumsplatz dieses Winters eingefahren. Die 27 Jahre alte Partenkirchnerin belegte beim Weltcup-Slalom im amerikanischen Aspen Platz drei. Höfl-Riesch, nach dem ersten Lauf noch Vierte, war in einer Gesamt-Fahrzeit von 1:45,68 Minuten 1,96 Sekunden langsamer als Weltmeisterin Marlies Schild aus Österreich, die ihren 30. Weltcup-Sieg feierte.

Zweite wurde Vorjahressiegerin Maria Pietilä-Holmner aus Schweden (1,19 Sekunden zurück). Fanny Chmelar (Partenkirchen/3,93) fuhr auf Platz 13, Christina Geiger aus Oberstdorf (4,21) belegte Rang 17, Katharina Dürr (Germering/6,06) kam auf Platz 27. Barbara Wirth (Lenggries) und Veronika Staber (Samerberg-Törwang) kamen als 36. bzw. 37 des ersten Durchgangs nicht ins Finale. Nina Perner, Lena Dürr und Simona Hösl schieden im ersten Lauf aus. Auf einen Start verzichtet hatte Lindsey Vonn. Die Amerikanerin hatte sich am Vortag mit Rückenproblemen auf Platz zwölf im Riesenslalom gequält und entschied sich danach für eine kurze Wettkampfpause.

Svindal gewinnt Super-G

Den Super-G der Männer in Lake Louise gewann Aksel Lund Svindal aus Norwegen. Platz zwei belegte der Schweizer Didier Cuche vor dem Franzosen Adrien Theaux. Andreas Sander überzeugte nach Platz 16 in der Abfahrt erneut und kam auf den 18.Rang. "Ich bin sehr zufrieden mit den zwei Tagen hier in Lake Louise", sagte der 22-Jährige. Bei Schneefall und schlechter Sicht schied Stephan Keppler als zweiter deutscher Starter nach verkorkster Fahrt aus.

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir Ihnen nicht unter allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren - und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet und es keine thematischen Dopplungen in den Diskussionen gibt. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen. Eine Liste der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite. Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Die neuen Sandalen und Sandaletten sind da!
jetzt shoppen auf tamaris.com
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018