Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Wintersport > Ski Alpin >

Ski-Alpin-Saison für Beat Feuz bereits beendet

...

Saison für Beat Feuz bereits beendet

21.11.2012, 15:35 Uhr | sid

Ski-Alpin-Saison für Beat Feuz bereits beendet. Beat Feuz muss wegen anhaltender Knieprobleme die Saison sausen lassen. (Quelle: imago)

Beat Feuz muss wegen anhaltender Knieprobleme die Saison sausen lassen. (Quelle: imago)

Für Beat Feuz ist die alpine WM-Saison beendet, bevor sie richtig begonnen hat. Der 25 Jahre alte Schweizer Skifahrer ist wegen einer Entzündung im linken Knie in Behandlung und liegt nach wie vor im Krankenhaus. Schweizer Medienberichten zufolge ist die Ursache der Entzündung weiterhin nicht eindeutig geklärt.

Feuz, in der Vorsaison Gesamt-Zweiter im Weltcup, hatte bereits auf den Auftakt in Sölden verzichtet. In den vergangenen Wochen waren bei Feuz mehrere Spülungen des Kniegelenks vorgenommen worden, um die Erreger der Entzündung zu beseitigen. Am vergangenen Wochenende verschlechterte sich seine Situation jedoch, woraufhin Feuz ins Inselspital nach Bern verlegt wurde. Dort stellten die Ärzte erneut steigende Entzündungswerte im Knie und kleine Blutungen in der Gelenkkapsel fest.

Sehr verletzungsanfällig

Feuz hatte in seiner Karriere immer wieder mit Knieverletzungen zu kämpfen. 2007 zog er sich im Training einen Kreuzbandriss zu und fiel die gesamte Saison aus. Auch 2008/09 bestritt er kein einziges Rennen, nachdem er im Abschlusstraining zur ersten Weltcup-Abfahrt eine Meniskus-Verletzung erlitten hatte.

Zum Ende der vergangenen Saison kämpfte sich Feuz mit Hilfe von Schmerzmitteln durch, weil er noch Chancen auf den Gesamt-Weltcup hatte. Den sicherte sich aber der Österreicher Marcel Hirscher - 25 Punkte vor Feuz.

Liebe Leserinnen und Leser,

wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet und es keine thematischen Dopplungen in den Diskussionen gibt. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Aufstellung der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite. Mehr zu unserer Community erfahren Sie in unseren FAQ. Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Mehr zu den Themen

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Duftkerze mit der bekannten NIVEA Creme-Note
jetzt bestellen auf NIVEA.de
Anzeige
Summer Sale bei TOM TAILOR: Sparen Sie bis zu 50 %
jetzt im Sale
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018