Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Wintersport > Ski Alpin >

Ski alpin: Maria Höfl-Riesch verletzt sich im letzten Saisonrennen

...

Höfl-Riesch verletzt sich im letzten Saisonrennen

17.03.2013, 17:05 Uhr | dpa, sid

Ski alpin: Maria Höfl-Riesch verletzt sich im letzten Saisonrennen. Maria Höfl-Riesch (Quelle: Reuters)

Maria Höfl-Riesch fährt mit schmerzverzerrtem Gesicht den Hang in Lenzerheide runter. (Quelle: Reuters)

So hatte sich Maria Höfl-Riesch das letzte Rennen der Saison sicher nicht vorgestellt. Beim Riesenslalom in Lenzerheide war sie im Mittelteil der Strecke ohne Sturz ausgeschieden und hatte sich danach mit schmerzverzerrtem Gesicht sofort an das rechte Knie gefasst. Anschließend war die 28-Jährige dennoch am Streckenrand bis ins Ziel abgefahren.

"Ich bekam einen Schlag, spürte einen Stich im Knie und brach daraufhin das Rennen ab", schilderte Maria Höfl-Riesch die Situation. Sie wurde in einem Zelt im Zielraum untersucht, der Verdacht auf einen Kreuzbandriss bestätigte sich zunächst nicht. "Unser Doc war leicht optimistisch", sagte Maier danach.

Keine Operation notwendig

Wenige Stunden später konnte der Deutsche Skiverband (DSV) Entwarnung gegeben. Nach einer Untersuchung in Innsbruck wurde ein Knochenödem im rechten Knie diagnostiziert.

"Ich bin sehr froh, dass ich mich nicht schwerer verletzt habe. In den nächsten Tagen werde ich mich behandeln lassen und die Verletzung ausheilen lassen", sagte die Skirennfahrerin laut einer DSV-Mitteilung. Die Verletzung wird konservativ behandelt, eine Operation ist nicht notwendig.

Gesamtweltcupsiegerin siegt

Viktoria Rebensburg verpasste knapp ihren sechsten Podestplatz der Saison. Die Olympiasiegerin musste sich mit dem vierten Rang begnügen.

Der Sieg ging an Gesamtweltcupsiegerin Tina Maze. Die slowenische Skirennfahrerin gewann vor der französischen Weltmeisterin Tessa Worley und der Schweizerin Lara Gut. Rebensburg fehlten am Ende 0,36 Sekunden auf das Podium.

Liebe Leserinnen und Leser,

wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet und es keine thematischen Dopplungen in den Diskussionen gibt. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Aufstellung der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite. Mehr zu unserer Community erfahren Sie in unseren FAQ. Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Sexy Bademode: die Hingucker an Strand und Badesee
gefunden auf otto.de
Anzeige
20% auf Audioprodukte sichern
entdecke die neuen Angebote von Teufel
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018