Sie sind hier: Home > Sport > Wintersport > Ski Alpin >

Ski alpin - 24 Stunden nach Sturz: Vonn führt bei Kombi von Soldeu


Ski alpin  

24 Stunden nach Sturz: Vonn führt bei Kombi von Soldeu

28.02.2016, 13:43 Uhr | dpa

Ski alpin - 24 Stunden nach Sturz: Vonn führt bei Kombi von Soldeu. Lindsey Vonn fuhr beim Kombinations-Rennen in Andorra die schnellste Zeit.

Lindsey Vonn fuhr beim Kombinations-Rennen in Andorra die schnellste Zeit. Foto: Guillaume Horcajuelo. (Quelle: dpa)

Soldeu (dpa) - Einen Tag nach ihrem vermeintlich bösen Sturz von Soldeu ist Ski-Star Lindsey Vonn beim Kombinations-Rennen in Andorra an den Start gegangen und hat prompt die beste Zeit im Super-G vorgelegt.

Die Amerikanerin ging mit 0,26 Sekunden Vorsprung auf Teamkollegin Laurenne Ross und die zeitgleiche Schwedin Kajsa Kling in den entscheidenden Slalom. Dieser soll um 14.30 Uhr gestartet werden. Aus dem deutschen Team ist dann nur Patrizia Dorsch am Start, nachdem Viktoria Rebensburg im Super-G ausschied.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenhappy-size.deLIDLBabistadouglas.deBAUR;

shopping-portal