Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Wintersport > Skispringen >

Adam Malysz vor Comeback in Willingen

...

Malysz vor Blitz-Comeback in Willingen

26.01.2011, 15:42 Uhr | sid, sid

Adam Malysz vor Comeback in Willingen. Adam Malysz hat sich nach seinem Sturz schnell erholt. (Foto: Reuters)

Adam Malysz hat sich nach seinem Sturz schnell erholt. (Foto: Reuters)

Adam Malysz ist schneller zurück als erwartet. Nach seinem schweren Sturz von Zakopane hat der behandelnde Arzt Malysz grünes Licht für einen Start am kommenden Wochenende beim Skisprung-Weltcup im nordhessischen Willingen gegeben.

"Eine Untersuchung hat ergeben, dass die Probleme am Knie sehr gut heilen. Er muss weiter behandelt werden, aber seinem Start beim Weltcup in Willingen steht nichts im Wege", sagte Dr. Winiarski der polnischen Nachrichtenagentur PAP. Malysz hatte bei seiner Bruchlandung eine Fraktur des Handgelenks sowie Knieprellungen erlitten.

70 Springer bei Auftakt der FIS-Team-Tour dabei

Zunächst war bei dem 39-maligen Weltcupsieger ein Kreuzbandriss befürchtet worden. "Ich fühle mich schon besser, aber das Knie schmerzt immer noch", sagte Adam Malysz, der nun gemeinsam mit seinem Privattrainer Hannu Lepistö endgültig entscheiden will, ob er in Willingen an den Start geht. Nationaltrainer Dawid Kubacki will vier Polen an den Start schicken und beklagt die derzeitige Fülle der Wettbewerbe: FIS-Team-Tour, Continentalcup, Junioren-WM. Das Wichtigste sei jedoch die bevorstehende WM in Oslo. Für den Auftakt der FIS-Team-Tour haben insgesamt 70 Skispringer aus 14 Nationen gemeldet. "Alles läuft nach Plan. Wir mussten sogar Schnee abtransportieren", sagte Schanzenchef Wolfgang Schlüter. Die Veranstalter erwarten in Willingen mehr als 30.000 Zuschauer.

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir Ihnen nicht unter allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren - und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet und es keine thematischen Dopplungen in den Diskussionen gibt. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen. Eine Liste der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite. Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Der vertraute Duft der NIVEA Creme als Eau de Toilette
jetzt bestellen auf NIVEA.de
Anzeige
Auf ins lange Wochenende - Versandkostenfrei bestellen
jetzt bei C&A
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018