Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Wintersport > Skispringen >

Skispringen: Aufholjagd von Severin Freund bleibt unbelohnt

...

Skispringen  

Aufholjagd von Severin Freund bleibt unbelohnt

07.03.2014, 18:25 Uhr | t-online.de, sid

Skispringen: Aufholjagd von Severin Freund bleibt unbelohnt. Severin Freund gewann bei Olympia Gold im Mannschaftswettbewerb. (Quelle: imago/GEPA Pictures)

Severin Freund gewann bei Olympia Gold im Mannschaftswettbewerb. (Quelle: GEPA Pictures/imago)

Nach einer grandiosen Aufholjagd hat Severin Freund beim Skisprung-Weltcup in Trondheim den siebten Platz belegt - und somit einen Rückschlag hinnehmen müssen. Der 25 Jährige katapultierte sich mit 135,5 Metern im Finale von Rang 22 noch weit nach vorne. Im ersten Durchgang war Freund, der zuletzt sechsmal nacheinander auf dem Podest gestanden hatte, bei 126,5 Metern gelandet. Den Sieg sicherte sich der Norweger Anders Bardal mit Sprüngen auf 136,5 und 131 Metern vor Andreas Kofler aus Österreich und Noriaki Kasai aus Japan.

Bei schwierigen äußeren Bedingungen mit Wind und Regen kam Marinus Kraus (231,4 Punkte) auf den 24. Platz, Andreas Wank (230,0) landete auf Rang 26. Andreas Wellinger, Richard Freitag und Michael Neumayer verpassten nach schwachen Sprüngen den zweiten Durchgang.

Seine Führung im Gesamtweltcup baute Kamil Stoch aus. Der polnische Doppel-Olympiasieger belegte mit 245,6 Zählern zwar nur den neunten Platz, profitierte aber von der schwachen Vorstellung seines Verfolgers Peter Prevc (Slowenien), der den zweiten Durchgang verpasste. Freund ist in der Gesamtwertung bei noch drei ausstehenden Springen weiterhin Dritter.

Liebe Leserinnen und Leser,

wir haben unsere Community grundlegend erneuert und viele Veränderungen vorgenommen. Es gibt neue Funktionen und auch die Redaktion wird verstärkt in den Kommentarbereichen mit Ihnen in Kontakt treten. Mehr zu unserer neuen Community erfahren Sie in unseren FAQ.

Leider können wir Ihnen nicht unter allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen.
Wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen. Eine Liste der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Sexy Bademode: die Hingucker an Strand und Badesee
gefunden auf otto.de
Anzeige
EntertainTV Plus für 10,- € mtl. zu MagentaZuhause buchen
jetzt bestellen bei der Telekom
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018