Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Wintersport > Skispringen >

Nordische Ski-WM: DSV-Adler enttäuschen bei der Team-Entscheidung

...

Skispringen - WM  

DSV-Adler enttäuschen bei der Team-Entscheidung

28.02.2015, 20:49 Uhr | sid, t-online.de

Nordische Ski-WM: DSV-Adler enttäuschen bei der Team-Entscheidung. DSV-Überflieger Severin Freund sorgt bei seinem Sprung für eine Schrecksekunde. (Quelle: ap)

DSV-Überflieger Severin Freund sorgt bei seinem Sprung für eine Schrecksekunde. (Quelle: ap)

Severin Freund schaute gequält zur Anzeigetafel, dann gratulierte er höflich den neuen Weltmeistern aus Norwegen: Trotz eines völlig verrückten zweiten Sprungs von Weltmeister Freund haben die DSV-Adler im Teamwettbewerb der WM in Falun überraschend nur den fünften Rang belegt. Gold ging erstmals seit 1993 wieder an Norwegen vor Titelverteidiger Österreich und Polen.

"So sind Team-Wettkämpfe. Keiner hat heute seine beste Leistung gebracht - und Glück hatten wir auch nicht", sagte Freund, der sein viertes Edelmetall im vierten Wettkampf klar verpasste, im ZDF: "Es ist sehr schade, ich hätte gerne noch eine Medaille geholt, weil ich glaube, dass wir das drauf haben."

Freund sorgt für Schrecksekunde

376 Tage nach dem deutschen Olympiasieg in Sotschi zeigten Freund, Richard Freitag, Markus Eisenbichler und Michael Neumayer allerdings eine über weite Strecken schwache Vorstellung. "Im Endeffekt sind wir einfach zu kurz gesprungen. Wir waren eigentlich gut drauf", sagte auch Freitag. Schon zur Halbzeit stand nur ein fünfter Platz zu Buche.

Im zweiten Durchgang sorgte Freund für eine Schrecksekunde, als er mit einem unglaublichen Flug auf 143,0 Meter sprang. Freund musste nach der Landung in den Schnee greifen, um einen Sturz zu verhindern. "Ich bin froh, dass mir nichts passiert ist", sagte der Skiflug-Weltmeister. Seinen Schanzenrekord von 135,5 Meter, den er zwei Tage zuvor bei seinem überlegenen WM-Triumph aufgestellt hatte, verbesserte er somit aber nicht.

Schuster: "Waren heute einfach nicht gut genug"

Nur 809,2 Punkte reichten dem deutschen Team am Ende nicht, um Norwegen (872,6) mit Einzel-Weltmeister Rune Velta, Anders Bardal, Weltrekordler Anders Fannemel und Anders Jacobsen auch nur annähernd die Stirn zu bieten. "Wir waren heute einfach nicht genug genug", sagte Bundestrainer Werner Schuster. Für Velta war es im vierten Wettkampf die vierte Medaille - das hatten zuvor nur Martin Schmitt (2001) und der Österreicher Thomas Morgenstern (2011) geschafft.

Freund verpasste dagegen einen Eintrag in die Geschichtsbücher: Der Weltmeister von der Großschanze und im Mixed hätte als erster deutscher Skispringer drei Goldmedaillen bei einer WM sammeln können. Zweimal Gold plus Silber vom kleinen Bakken bleiben dennoch eine beeindruckende Bilanz. "Diese WM kann mir keiner mehr nehmen", sagte der überragende Springer der vergangenen Wochen.

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir Ihnen nicht unter allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren - und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet und es keine thematischen Dopplungen in den Diskussionen gibt. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen. Eine Liste der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite. Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Der vertraute Duft der NIVEA Creme als Eau de Toilette
jetzt bestellen auf NIVEA.de
Anzeige
Tropischer Sommer mit neuen Styles für sonnige Tage
jetzt bei C&A
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018