Thema

2018

Benjamin Pavards Tor zum Treffer der WM gewählt

Benjamin Pavards Tor zum Treffer der WM gewählt

Das Tor von Stuttgarts Benjamin Pavard für Frankreich gegen Argentinien ist von den Fans zum Treffer der WM gewählt worden. Das teilte der Fußball-Weltverband FIFA am Mittwoch mit. Der 22 Jahre alte Verteidiger hatte den aufspringenden Ball perfekt ... mehr
Fußball: Benjamin Pavards Tor zum Treffer der WM gewählt

Fußball: Benjamin Pavards Tor zum Treffer der WM gewählt

Zürich (dpa) - Das Tor von Stuttgarts Benjamin Pavard für Frankreich gegen Argentinien ist von den Fans zum Treffer der WM gewählt worden, teilte der Fußball-Weltverband FIFA mit. Der 22 Jahre alte Verteidiger hatte den aufspringenden Ball perfekt ... mehr
Fußball: Die Affäre um Mesut Özil und die Erdogan-Fotos in Zitaten

Fußball: Die Affäre um Mesut Özil und die Erdogan-Fotos in Zitaten

Berlin (dpa) - Die Fotos der deutschen Fußball-Nationalspieler Mesut Özil und Ilkay Gündogan mit dem türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan und der Umgang mit dem Thema haben für heftige Diskussionen gesorgt. Nun ist Mesut Özil aus der DFB-Auswahl ... mehr
Fußball: Deschamps will auch nach WM-Triumph weitermachen

Fußball: Deschamps will auch nach WM-Triumph weitermachen

Moskau (dpa) - Didier Deschamps will seinen Vertrag als französischer Nationaltrainer auch nach dem vorläufigen Höhepunkt mit dem Gewinn des WM-Titels weiter erfüllen, berichteten französische Medien in der Nacht nach dem Triumph in Russland. "Ich mache nicht alles ... mehr
Fußball: Argentiniens Verband und Trainer Sampaoli trennen sich

Fußball: Argentiniens Verband und Trainer Sampaoli trennen sich

Buenos Aires (dpa) - Finale auf argentinisch und Abpfiff für Jorge Sampaoli: Die Zeit des umstrittenen 58-Jährigen als Trainer der Nationalmannschaft ist nun doch vorbei. Der nationale Fußballverband AFA gab die einvernehmliche Trennung bekannt. "408 turbulente ... mehr

Fußball: Mbappé zweitjüngster Final-Torschütze hinter Pelé

Moskau (dpa) - Frankreichs Kylian Mbappé ist hinter der Brasiliens Legende Pelé der zweitjüngste Torschütze in der Final-Geschichte der Fußball-WM. Der Angreifer der Équipe tricolore war beim 4:2-Sieg gegen Kroatien im Endspiel der WM in Russland 19 Jahre ... mehr

Fußball: Kroatiens "Krieger" fordern Frankreich

Moskau (dpa) - Grande Nation oder kleines Kroatien - im Spiel ihres Lebens wollen Frankreich und der Überraschungsfinalist vom Balkan ihr russisches Sommermärchen krönen. Aber nur einer kann am Sonntagabend im Moskauer Luschniki-Stadion die Nachfolge des entthronten ... mehr

Fußball: "L'Équipe" und die Omen für einen Frankreich-Titel

Moskau (dpa) - Frankreich beschwört die guten Vorzeichen für einen Sieg der Équipe tricolore im WM-Finale in Russland 20 Jahre nach dem Heim-Triumph. Die Sportzeitung "L'Équipe" zählt vor dem Finale der Fußball-Weltmeisterschaft in Moskau von Frankreich gegen Kroatien ... mehr

Fußball: Wie Deschamps Frankreich geformt hat

Istra (dpa) - Didier Deschamps hat das, wonach sich seine Spieler mehr als nach allem anderem sehnen. "Der Trainer hat schon einen Stern", sagt Paul Pogba im WM-Camp der französischen Fußball-Nationalmannschaft. Der Stern, das ist der WM-Titel, den Deschamps ... mehr

Fußball: Frankreichs WM-Team von Kroatien 1998 bis Kroatien 2018

Moskau (dpa) - 1998 - 2018: Zwei Jahrzehnte der Équipe tricolore von Kroatien bis Kroatien. Vom ersten WM-Treffen und dem WM-Triumph über den EM-Titel bis zum Finale der Fußball-Weltmeisterschaft in Moskau. Die deutsche Presse-Agentur zeigt die Entwicklung ... mehr

Fußball: "Elend" um Trainerfrage in Argentinien - Sampaoli bleibt

Buenos Aires (dpa) - Die Aufarbeitung des kläglichen WM-Auftritts von Argentinien entwickelt sich immer mehr zur nächsten großen Peinlichkeit. Nach einem Gipfeltreffen in Ezeiza bei Buenos Aires steht zunächst nur fest: Jorge Sampaoli bleibt vorerst Trainer ... mehr

Mehr zum Thema 2018 im Web suchen

Fußball - Fußball statt Krise: Vereinte Nationen im WM-Fieber

New York (dpa) - Verzweifelte Aufschreie und Kopfschütteln, Jubelrufe und Beifall sind seit einigen Wochen am Hauptsitz der Vereinten Nationen (UN) in New York immer häufiger zu hören und zu sehen. Der Grund ist aber kein politischer. Diplomaten und Mitarbeiter ... mehr

Fußball - Der Nachbar-Kracher: Les Bleus gegen Rote Teufel

St. Petersburg (dpa) - Grande Nation oder kleiner Nachbar? Frankreichs Fußball-Stars wollen auch im WM-Derbykracher gegen Belgiens Gold-Generation ihren Triumphzug fortsetzen. "Sie haben großartige Spieler, aber wir kennen auch unsere Qualitäten", sagte Shootingstar ... mehr

Fußball - Einmalige Chance: Belgien glaubt an den Titel

Kasan (dpa) - Dieses Mal soll der große Traum nicht vorzeitig enden. Nach Jahren der Enttäuschungen will sich die wohl talentierteste Generation belgischer Fußballer endlich mit dem ersten Titel krönen. "So eine Chance erlebst du nur einmal ... mehr

Fußball - "Neymals" WM-Bilanz: Verpasster Titel und ramponierter Ruf

Kasan (dpa) - So theatralisch er sich auch durch das Turnier gestikuliert hatte, so schmerzhaft war sein Abgang am Ende tatsächlich. Das Aus im WM-Viertelfinale "ist der traurigste Moment meiner Karriere", schrieb Brasiliens Superstar Neymar einen Tag nach dem 1:2 gegen ... mehr

Fußball: Belgien nah am Coup - "Spiel ihres Lebens"

Kasan (dpa) - Müde, aber glücklich stiegen Belgiens Sieger um Kevin De Bruyne im Morgengrauen aus dem Flieger in Moskau und verschwanden ohne große Party im Bett. Die Goldene Fußball-Generation des Landes ist nach dem 2:1 (2:0)-Sieg im WM-Viertelfinale gegen Brasilien ... mehr

Fußball - Teuflische Franzosen: Triumph soll gegen Belgien nicht enden

Nischni Nowrogod (dpa) - Sie sangen im Bus, sie tanzten im Flieger: Nach ihrem wohlverdienten Partyabend wollen Frankreichs neue Fußball-Helden ihre Tour de Triumph nun auch mit dem WM-Titel krönen. "Unser Ziel ist nicht das Halbfinale, wir wollen es bis zum Schluss ... mehr

Fußball: Wellness statt Watutinki

Berlin (dpa) - Toni Kroos hatte da wohl so eine Vorahnung. Kaum in Russland angekommen, sagte der Mittelfeld-Stratege über das wenig geliebte deutsche Mannschaftshotel in Watutinki: "Es ist absolut okay - und so ist dann die Vorfreude auf einen möglichen Urlaub ... mehr

Fußball - Belgien wirft Brasilien raus: 2:1 im Viertelfinale

Kasan (dpa) - Neymar ließ sich enttäuscht auf die Knie fallen, Belgiens Goldene Generation feierte ihren Viertelfinal-Triumph ausgelassen mit einer La Ola vor den eigenen Fans. Mit einer über weite Strecken titelreifen Vorstellung und etwas Glück haben die Roten Teufel ... mehr

Fußball: Griezmann stoppt zweite Liebe Uruguay

Nischni Nowgorod (dpa) - Erst weit nach dem Abpfiff fiel die ganze Last von Antoine Griezmann ab. Ausgerechnet gegen seine zweite Liebe Uruguay wurde der wendige Stürmer von Atlético Madrid mit einem Tor und einem Assist zum Matchwinner. "Ich habe deshalb nicht ... mehr

Fußball: Stürmerstar Cavani nicht im Uruguay-Kader gegen Frankreich

Nischni Nowgorod (dpa) - Uruguay muss im Viertelfinale der Fußball-WM gegen Frankreich komplett auf seinen Offensivstar Edinson Cavani verzichten. Wie nach der offiziellen Bekanntgabe der Kader beider Mannschaften klar wurde, steht der 31 Jahre alte Angreifer Trainer ... mehr

Fußball - Der Spanier, der alle Belgier eint: Roberto Martínez

Kasan (dpa) - Die Zeiten der Zweiteilung sind vorbei. In Belgiens Fußball-Nationalmannschaft spielen keine Flamen und Wallonen mehr, sondern nur noch Belgier. Vorbei die Zeiten von zwei getrennten Gruppen und Sprachtischen, von gesellschaftlichen Rissen ... mehr

Fußball - Gefühlter Uruguayer: Griezmann und der Mate-Tee

Nischni Nowgorod (dpa) - Antoine Griezmann könnte ja eigentlich Edinson Cavani ersetzen. "Ich fühle mich fast wie ein Uruguayer, ich himmle die Nationalität an, ich himmle die Leute an", sagt der WM-Fußballer. Griezmann ist allerdings Franzose, 27 Jahre ... mehr

Fußball: Olympia begleitet auch Russlands Viertelfinale

Sotschi (dpa) - Wer stirbt schon gerne unter Palmen? In Sotschi an der sonnigen Schwarzmeerküste will Russlands WM-Überraschungsteam jedenfalls sportlich überleben und damit Geschichte schreiben. Mit einem Sieg am Samstagabend im funkelnden Fischt-Stadion gegen Kroatien ... mehr

Fußball - Erneutes Dementi von Real: Keine Einigung mit Mbappé

Madrid (dpa) - Real Madrid hat einen französischen Medienbericht über eine Einigung mit Paris Saint-Germain und Frankreichs neuem Fußballstar Kylian Mbappé dementiert. Die Königlichen veröffentlichten auf ihrer Homepage eine entsprechende Stellungnahme. Der Bericht ... mehr

Fußball: Trainerbörse der Enttäuschten

Moskau (dpa) - Das Ja-Wort von Joachim Löw bleibt die Ausnahme - so rasant wie der gestürzte Titelverteidiger haben nur die wenigsten Teams ihr WM-Scheitern verarbeitet. Spanien nimmt sich drei Wochen Zeit für die Trainer-Suche, in Japan soll Ex-Bundestrainer ... mehr

Fußball: Lukakus Weg von ganz unten nach oben

Dedowsk (dpa) - Romelu Lukaku hatte noch etwas zu sagen. Der 1,90 Meter große Weltklassestürmer ist mit seiner bulligen Statur einer der furchteinflößendsten Fußballspieler der Welt, doch in seiner Kindheit hatte er selbst große Angst. Angst, diese Zeit nicht ... mehr

Fußball: Tschertschessow moderiert Russlands WM-Erfolg

Moskau (dpa) - Die herzlichen Glückwünsche von Wladimir Putin hat Russlands WM-Erfolgstrainer Stanislaw Tschertschessow schon erhalten, ebenso die Ehrenbürgerwürde seiner kaukasischen Heimatstadt Alagir. Jetzt also noch ein Denkmal in Moskau für den kauzigen Coach ... mehr

Fußball - "Fall der Götter": Die Superstars sind weg

Bronnizy (dpa) - Lionel Messi und Cristiano Ronaldo vereint in einem WM-Scheitern vermutlich für die Ewigkeit: Das Ende der WM-Träume für die beiden Giganten des Weltfußballs hat die Sehnsuchtsbühne freigemacht für die nächste Generation. Auch wenn Messi beharrlich ... mehr

Fußball: Das Scheitern des Lionel Messi

St. Petersburg (dpa) - Lionel Messi bleibt unvollendet. Auch im vierten Anlauf ist der argentinische Superstar gescheitert, wenigstens einmal in seiner von zahlreichen Vereinserfolgen gespickten Karriere Fußball-Weltmeister zu werden. Ein Blick auf Messis ... mehr

Fußball: Ein Vize fliegt - Adios Messi oder Au Revoir Frankreich?

Kasan (dpa) - Vizeweltmeister oder Europas Nummer zwei, Lionel Messi oder Antoine Griezmann - wer fliegt raus? Der erste Achtelfinalkracher der WM in Russland wird nicht nur zum nächsten schweren Stresstest für Argentiniens Edelfan Diego Maradona, sondern vor allem ... mehr

Fußball: Belgiens Courtois warnt vor Gegner Japan

Dedowsk (dpa) - Belgiens Fußball-Nationaltorwart Thibaut Courtois hat vor WM-Achtelfinalgegner Japan gewarnt. "Sie sind ein sehr gut organisiertes Team und wissen, wie man pressen kann. Sie sind ein starker Gegner und wir erwarten ein schwieriges Spiel", sagte Courtois ... mehr

ZDF stellt Strafanzeige nach Hetze gegen Reporterin Neumann

Die frauenfeindliche Hetze im Internet gegen Sportreporterin Claudia Neumann bei der Fußball-WM soll nach dem Willen des ZDF ein juristisches Nachspiel haben. "Das ZDF hat bei der Staatsanwaltschaft Mainz Strafantrag gestellt gegen zwei Nutzer, die sich auf Social Media ... mehr

Fußball: Batshuayi schießt sich selbst an den Kopf

Moskau (dpa) - Mit diesem Auftritt könnte Michy Batshuayi in jeder Pannenshow im Fernsehen auftreten. Nach dem sehenswerten Führungstor von Teamkollege Adnan Januzaj beim 1:0 gegen England wollte der Belgier bei der Fußball-WM noch einmal kraftvoll ... mehr

Fußball: Keine Genehmigung für Tunesiens vierten Torwart

Saransk (dpa) - Das tunesische Fußball-Nationalteam hat keine Ausnahmegenehmigung für den eingeflogenen Moez Ben Cherifia als vierten Torwart bekommen. Dies gab ein Verbandssprecher vor dem Spiel gegen Panama in Saransk bekannt. Weil sich nacheinander Mouez Hassen ... mehr

Fußball: Argentiniens Torwart erhielt Drohungen nach Kroatien-Patzer

Bronnizy (dpa) - Der argentinische Torwart Wilfredo Caballero hat nach seinem schweren Patzer bei der 0:3-Niederlage im zweiten WM-Spiel der Südamerikaner in Russland Drohungen gegen ihn und seine Familie erhalten. Das schrieb der 36 Jahre alte Keeper auf seinem ... mehr

Dackelorakel: "Seppi" sagte WM-Aus für Deutschland vorher

Dackel "Seppi" hat das historische Ausscheiden Deutschlands bei der Fußball-Weltmeisterschaft schon Tage vorher orakelt. "Er hat vorhergesagt, dass Deutschland verliert", sagte sein Herrchen Josef Küblbeck vom Dackelmuseum in Passau am Donnerstag. Bereits am vergangenen ... mehr

Auch Gastwirte enttäuscht über deutsches WM-Aus

Sie haben Kellner angeheuert, Leinwände und Fernseher gekauft, Bier gehortet: Für Deutschlands Gastwirte ist das frühe WM-Aus der deutschen Fußball-Nationalelf ein Problem. Es sei eine große Enttäuschung auch in geschäftlicher Hinsicht, hieß am Donnerstag beim Deutschen ... mehr

Fußball: "Sprachlos" - Tränen und Entsetzen nach deutschem WM-Aus

Kasan/Berlin (dpa) - Nicht nur beim früheren Weltmeister Thomas Müller fließen die Tränen. Ob bei den deutschen Fans im Stadion in Kasan, beim Public Viewing oder im Netz - überall herrscht nach dem WM-Aus der Fußball-Nationalmannschaft blankes Entsetzen ... mehr

Fußball: England und Belgien vor skurrilem Duell

Saransk (dpa) - Der größte Urinstinkt von Leistungssportlern und Profifußballern ist das Streben nach Siegen. Eigentlich. Im sportlich eher nebensächlichen Duell zwischen England und Belgien könnte das etwas anders aussehen. Die beiden WM-Mitfavoriten haben mit jeweils ... mehr

Steinmeier nach WM-Aus: Fehler ausmachen und daraus lernen

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier hat das deutsche Team kurz nach dem Aus bei der Fußball-WM aufgefordert, aus Fehlern zu lernen. "Wir sollten herausfinden, wo die Fehler waren", sagte Frank-Walter Steinmeier am Mittwoch vor mehr als 100 Diplomaten in Bremerhaven ... mehr

Fußball: Oh, wie schön ist Tunesien? Panama will ersten WM-Sieg

Saransk (dpa) - Was in Tunesien als traurige Gewissheit auf die Stimmung drückt, wird in Panama immer noch abgefeiert. Die Moral in der Mannschaft sei angeschlagen, stellte Tunesiens Trainer Nabil Maaloul nach dem 2:5 gegen Belgien ... mehr

Sommerwetter beschert Fanfest in Hamburg Besucheransturm

Das dritte und entscheidende WM-Gruppenspiel der deutschen Elf gegen Südkorea haben am Mittwoch Tausende Fans auf dem Heiligengeistfeld in Hamburg gemeinsam verfolgt. Während der Ansturm auf das größte Fanfest im Norden bei den vergangenen Partien ... mehr

Steinmeier tippt: Deutschland gewinnt 2:0 gegen Südkorea

Kurz vor dem Fußball-WM-Spiel gegen Südkorea hat Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier auf einen Sieg des deutschen Teams getippt. Er setze auf einen 2:0-Sieg für die DFB-Elf, sagte er am Mittwoch vor mehr als 100 Diplomaten im Deutschen Auswanderermuseum in Bremen. mehr

Fußball - Mitleid, Sorge und Spott: Maradona sorgt für Aufsehen

St. Petersburg (dpa) - Die Frage, die sich niemand zu stellen wagte, beantwortete Diego Maradona am Morgen danach. "Diego wird noch eine Weile da sein", versprach der einstige Weltklasse-Fußballer via Instagram. Der Auftritt des 57-Jährigen am Rande des WM-Spiels ... mehr

Fußball: Ballschieb-Franzosen weiter ein WM-Rätsel

Moskau (dpa) - Trainer Didier Deschamps blies die Backen ehrfürchtig auf, Olivier Giroud suchte auch lieber gleich nach Alternativen: Die Namen Lionel Messi und Argentinien hörten sie bei Vize-Europameister Frankreich gar nicht gerne.  Obwohl der zweimalige Weltmeister ... mehr

Fußball: Auf der Suche nach Gérard Depardieu in Saransk

Saransk (dpa) - Besonders luxuriös ist das Gebäude nicht, das im WM-Spielort Saransk in der Demokratie-Straße 1 steht. Die ockergelbe Fassade könnte hier und da mal einen neuen Putz vertragen. Im Erdgeschoss gibt es einen Technik-Laden, im Hof einen kleinen ... mehr

Fußball: stimmen zum WM-Achtelfinaleinzug von Argentinien

St. Petersburg (dpa) - Schlagzeilen und Pressestimmen nach dem Einzug von Fußball-Vizeweltmeister Argentinien ins WM-Achtelfinale und dem ersten WM-Treffer in Russland von Lionel Messi: ARGENTINIEN: Zeitung "La Nacion": "Die weiße und wilde Nacht des glücklichen Messi ... mehr

Fußball - Frankreich nach 0:0 gegen Dänemark am Ziel

Moskau (dpa) - Nach 93 Minuten Dänemark gegen Frankreich waren die 78.011 Zuschauer erlöst. Während sich die beiden Achtelfinalisten zufrieden abklatschten, brachten die Fans mit einem Pfeifkonzert im Moskauer Finalstadion ihren Unmut über das Dauer-Ballgeschiebe ... mehr

Fußball: Tunesien bangt um Einsatz von Ben Mustapha

Moskau (dpa) - Der tunesischen Fußball-Nationalmannschaft gehen langsam die Torhüter aus. Nachdem Stammkeeper Mouez Hassen beim ersten WM-Spiel gegen England (1:2) eine Schulterverletzung erlitt und abreisen musste, droht für das letzte Gruppenspiel gegen Panama ... mehr

Fußball: Messis erzielt das 100. Tor bei der WM in Russland

St. Petersburg (dpa) - Lionel Messi hat das 100. Tor der Fußball-Weltmeisterschaft in Russland erzielt. Der Kapitän der argentinischen Nationalmannschaft traf im Gruppenfinale in St. Petersburg gegen Nigeria zum 1:0 in der 14. Minute. Es war das erste Tor für Messi ... mehr

Tristes Gruppenfinale: Frankreich spielt 0:0 gegen Dänemark

Moskau (dpa) - Mit dem ersten 0:0 bei der Fußball-WM in Russland hat Frankreich den Gruppensieg perfekt gemacht und damit auch Gegner Dänemark zum Weiterkommen verholfen. Der ohne diverse Stars angetretene EM-Zweite zeigte sich uninspiriert und muss sich für das erste ... mehr

Fußball - Costa Ricas Coach zu Kritik: "Richtig persönliche Angriffe"

Nischni Nowgorod (dpa) - Costa Ricas Trainer Óscar Ramírez hat sich vor dem letzten Gruppenspiel gegen die Schweiz erneut zur teils heftigen Kritik an ihm und seinem Team geäußert. "Da gab es teilweise richtig persönliche Angriffe. Das war sehr schade", sagte ... mehr

Fußball: Götze und Müller als Kinderbuchautoren

Hamburg (dpa) - Es müllert im Kinderbuch: "Nur noch ein paar Meter bis zum Tor", schreibt Thomas Müller. "Ein Verteidiger grätscht mir entgegen. Ich springe über sein Bein und nehme den Kopf hoch. Rechts oben! Da muss der Ball hin. Ich lege die ganze Kraft in den Schuss ... mehr

Fußball: Frankreich startet gegen Dänemark ohne Mbappé und Pogba

Moskau (dpa) - Vize-Europameister Frankreich geht ohne Torwart Hugo Lloris, Torjäger Kylian Mbappé und Starspieler Paul Pogba in das letzte WM-Gruppenspiel gegen Dänemark. Bei der Begegnung heute (16.00 Uhr) in Moskau werden unter anderem diese drei Stammspieler ... mehr
 
1 3 4 5 6 7 8 9 10


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018