Thema

5G

Kein flächendeckender Ausbau: Schärfere Auflagen für Netzbetreiber bei 5G-Lizenzen

Kein flächendeckender Ausbau: Schärfere Auflagen für Netzbetreiber bei 5G-Lizenzen

Bonn (dpa) - Bei der Lizenzvergabe für den zukünftigen schnellen Mobilfunk-Standard 5G zeichnen sich härtere Anforderungen an Netzbetreiber ab. Die Vorgaben gehen aber nicht so weit, wie aus der Politik gefordert. Die Bundesnetzagentur erntete für ihren Entwurf ... mehr
Mobilfunkfirmen scheuen Kosten - Der große 5G-Knatsch: Turbo-Internet nicht überall?

Mobilfunkfirmen scheuen Kosten - Der große 5G-Knatsch: Turbo-Internet nicht überall?

Berlin (dpa) - Es ist eine Entscheidung mit enormer Tragweite für Bürger und Unternehmen: Zwischen Regierung und Netzbetreibern ist ein heftiger Streit über die Einführung des neuen Mobilfunkstandards 5G entbrannt. Dieser soll für viel schnelleres Internet als bisher ... mehr
5G-Frequenzen sollen weiterhin im Frühjahr versteigert werden

5G-Frequenzen sollen weiterhin im Frühjahr versteigert werden

Laut der Bundesnetzagentur soll der Zeitplan für die 5G-Auktion weiterhin bestehen bleiben. Die Versteigerung soll im Frühjahr stattfinden. Ob Huawei als chinesische Anbieter zugelassen wird, bleibt umstritten. Der Präsident der  Bundesnetzagentur, Jochen Homann ... mehr
Merkel:

Merkel: "Wir müssen besser in der Umsetzung unserer digitalen Vorhaben werden"

Die Digitalisierung ist das wichtigste Zukunftsthema –  und Deutschland hat enormen Nachholbedarf.  Im Interview mit t-online.de erklärt Bundeskanzlerin Merkel die neue Digitalstrategie der Bundesregierung – und was sie der Macht von Google, Facebook ... mehr
Versorgung im ländlichen Raum: Regionales Roaming bei 5G-Mobilfunk soll Funklöcher stopfen

Versorgung im ländlichen Raum: Regionales Roaming bei 5G-Mobilfunk soll Funklöcher stopfen

Berlin (dpa) - Beim Ausbau der fünften Mobilfunkgeneration 5G in Deutschland soll es auch ein sogenanntes regionales Roaming geben. Darauf haben sich Bundesregierung und Bundesnetzagentur nach Informationen der Deutschen Presse-Agentur in gemeinsamen ... mehr

Strengere Auflagen: Bund will regionales Roaming bei 5G-Mobilfunk einfordern

Beim Ausbau der fünften Mobilfunkgeneration 5G in Deutschland soll es auch ein sogenanntes regionales Roaming geben. Mit der Versorgungsauflage soll eine bessere Versorgung im ländlichen Raum mit dem mobilen Breitband-Internet erreicht werden. Darauf haben ... mehr

Bund will 5G-Auflagen für Betreiber verschärfen

Der Bund will Netzbetreiber bei Lizenzen für das ultraschnelle Mobilfunk-Internet 5G stärker in die Pflicht nehmen als bisher geplant. Nicht nur an Bundesstraßen, sondern auch an Landstraßen sollen die Betreiber künftig das schnelle Internet ... mehr

Notfalls Kooperationspflicht: Altmaier will beim neuen Mobilfunkstandard 5G Druck machen

Berlin (dpa) - Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier will beim Ausbau superschneller Funknetze Druck machen und Netzbetreiber notfalls zur Kooperation verpflichten. "Die Funklöcher entlang von Landstraßen und Autobahnen nerven - zu Recht - viele Menschen", sagte ... mehr

Autokonzerne peilen Betrieb eigener 5G-Netze an

Die deutschen Autokonzerne haben Interesse bekundet, in ihren Werken künftig Mobilfunknetze in Eigenregie zu betreiben. Hierbei geht es um den neuen Standard 5G, dessen Vergaberegeln Ende November von der Bundesnetzagentur festgelegt werden sollen. Bisherigen ... mehr

Acht-Punkte-Plan: Telekom macht Zusage für 5G-Versorgung in der Fläche

Berlin (dpa) - Die Deutsche Telekom hat erstmals eine Zusage für den Ausbau der fünften Mobilfunkgeneration (5G) in der Fläche abgegeben. Bis zum Jahr 2025 werde man 99 Prozent der Bevölkerung und 90 Prozent der Fläche mit 5G versorgen, versprach Telekom ... mehr

Telekom-Chef gibt Zusagen für Netzausbau

Telekom-Chef Höttges hat eine Zusage für den Ausbau der fünften Mobilfunkgeneration gegeben. Bis 2025 will man "99 Prozent der Bevölkerung und 90 Prozent der Fläche" mit 5G versorgen. "Ich ärgere mich über jedes Funkloch. Wir werden sicherstellen, dass auf all diesen ... mehr

Mehr zum Thema 5G im Web suchen

Beliebte Themen der letzten Woche

5G-Bieter, Kabelnetz-Käufer: So plant Vodafone den Weg zur Gigabit-Gesellschaft

2019 will die Bundesnetzagentur die Lizenzen für den Ausbau von 5G versteigern. Vodafone gehört zu den Bietern mit den größten Chancen. Bis 2020 will der Konzern 12,7 Millionen Haushalte mit Internet in Gigabit-Geschwindigkeit versorgen. Die Umstellung ist bereits ... mehr

5G-Frequenzversteigerung: Bauern fordern "echte Flächenabdeckung" im ländlichen Raum

Im Frühjahr 2019 werden die Frequenzen für das neue, schnelle Mobilfunknetz 5G versteigert. Auch ländliche Gebiete wollen von dem schnelleren Internet profitieren. Dafür könnte ein anderes Versteigerungsmodell sorgen. Hochleistungsinternet ... mehr

"Funklöcher vorprogrammiert": Regeln für 5G-Vergabe ernten Kritik

Die Bundesnetzagentur legt die Regeln für die Versteigerung der Frequenzen für den Mobilfunkstandard 5G fest. Von vielen Seiten hagelt es Kritik. Ein Mobilfunkunternehmen ist vor Gericht gezogen. An den geplanten Regeln für die Vergabe der Frequenzen im neuen ... mehr

5G-Frequenzen: Netzagentur verteidigt Pläne für Mobilfunk-Versteigerung

Bonn (dpa) - Der Präsident der Bundesnetzagentur, Jochen Homann, hat die Pläne seiner Behörde verteidigt, bei der Versteigerung der 5G-Mobilfunklizenzen keine lückenlose Versorgung zu verlangen. "Ein flächendeckender Ausbau mit der 5G Technologie bereits jetzt ... mehr

Infrastrukturminister Scheuer: Bei Internet-Ausbau soll niemand zurückgelassen werden

Berlin (dpa) - Der Bund will den Ausbau des schnellen Internets in ganz Deutschland vorantreiben - gerade auch in dünn besiedelten Regionen. Es gehe um das große Versprechen, "dass wir niemandem zurücklassen in diesem Land", sagte Infrastrukturminister Andreas Scheuer ... mehr

Beliebte Themen der letzten Woche im WWW

Meinung: Was passieren muss, damit 5G ein Erfolg wird

Im Frühjahr 2019 werden die Frequenzen für den schnellen Mobilfunk 5G versteigert, danach soll der Netzaufbau starten. Wird es ein Erfolg werden? Rickmann von Platen, Vorstandsmitglied der Freenet AG, ist da skeptisch.   Die offizielle Story liest ... mehr

Vodafone-Tochter startet 5G-Angebot in Lesotho

Der neue Mobilfunkstandard 5G soll das Netz revolutionieren. Während Deutschland noch bis 2019 warten muss, geht das Angebot nun in einem afrikanischen Land an den Start. Als erstes Land in Afrika bietet das kleine Lesotho im Süden des Kontinents ein kommerzielles ... mehr

5G-Lizenzvergabe: Kartellamt hofft auf Konkurrenz für Telekom und Vodafone

Das Bundeskartellamt bemängelt den schwachen Wettbewerb auf dem deutschen Mobilfunkmarkt. Was fehlt, sei ein neuer Konkurrent, der i m Bieterwettbewerb um 5G-Mobilfunkfrequenzen gegen die Platzhirsche von Deutscher Telekom, Vodafone und Telefonica antritt ... mehr

Telekom-Chef will 5G-Netze nicht mit 1&1 teilen

Der Streit um die Versteigerung von 5G-Frequenzen geht in eine neue Runde. 1&1 will übergangsweise die Netze der großen Betreiber mitnutzen – die Telekom will das nicht. In der Diskussion um die anstehende Versteigerung von 5G-Mobilfunk-Frequenzen hat Telekom ... mehr

Motorolas neues Smartphone Moto Z3 kommt ins 5G-Netz - aber nur mit Stecker

Das neue Mobilfunknetz 5G steht in den Startlöchern. Als erste Hardware-Hersteller und Mobilfunkanbieter stellen Motorola und Verizon ein Smartphone vor, das mit einer Erweiterung auf das superschnelle neue Netz zugreifen kann.  Der Smartphone-Hersteller Motorola ... mehr

United Internet fühlt sich bei 5G-Lizenzen benachteiligt

Bei der Vergabe von 5G-Lizensen wird United Internet (1&1, Web.de) benachteiligt, klagt Chef Ralph Dommermuth. Schuld daran ist unter anderem Verkehrsminister Andreas Scheuer. Das Telekommunikationsunternehmen United Internet (1&1) erwägt für die neuen ... mehr

Gipfeltreffen zur Schließung von Funklöchern geplant

Für den Ausbau des Mobilfunknetzes in Deutschland findet bald ein Gipfel mit dem Bundesverkehrsminister, den Ländern und den Mobilfunkunternehmen statt. So soll das Vorhaben schon bald verwirklicht werden.  Um die Löcher im deutschen Mobilfunknetz ... mehr

NRW und Unternehmen wollen Funklöcher schließen

Immer wieder fällt das Netz auf Bahnstrecken oder Autobahnen aus. Damit soll in NRW nun Schluss sein. Mobilfunkbetreiber und Regierung wollen künftig die Funklöcher beheben. Funklöcher und Internet-Lücken an Autobahnen, Bahntrassen und auf dem Land sollen schneller ... mehr

Vodafone: LTE-Betreiber plant Mobilfunknetz auf dem Mond

Vodafone hat das Vorhaben verteidigt, 2019 das erste Handynetz auf dem Mond aufzubauen. Er verstehe jeden, der sage, erst sollten die Funklöcher auf der Erde geschlossen werden, sagte Vodafone-Chef Hannes Ametsreiter. Der Konzern plane, das LTE-Netz an Autobahnen ... mehr

Bundesnetzagentur: 5G-Frequenzen sollen versteigert werden

Die Bundesnetzagentur hat die Versteigerung von 5G-Frenquenzen angeordnet. Der neue Mobilfunkstandard soll nicht nur das Internet schneller machen, sondern auch Anwendungen wie autonomes Fahren möglich machen. Die Frequenzen für den neuen schnellen Mobilfunkstandard ... mehr

Vodafone öffnet Labor zur Weiterentwicklung von 5G

Das Telekommunikationsunternehmen Vodafone hat am Mittwoch  in Düsseldorf ein Labor zur weiteren Entwicklung des schnellen 5G-Funkstandards eröffnet. Der neue Funkstandard 5G treibt derzeit die gesamte Branche an. Er soll alle herkömmlichen Netze bündeln und virtuell ... mehr

Telekom nimmt 5G-Testbetrieb in Berlin auf

Die Deutsche Telekom testet im Zentrum der Hauptstadt erstmals den Betrieb eines kommerziellen 5G-Netzes. Bis Verbraucher in den Genuss der Technologie kommen, werden aber voraussichtlich noch ein paar Jahre vergehen.  Mit sechs Antennen in der Berliner Innenstadt ... mehr

Richard Gutjahr: Zeitungen sollten für höhere Rundfunkbeiträge kämpfen

Der Medienjournalist Richard Gutjahr hat sich für eine engere Zusammenarbeit von Verlagen und öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalten ausgesprochen. Beide Seiten könnten von einem höheren Rundfunkbeitrag profitieren, sagte Gutjahr auf einem Branchentreffen. Der Blogger ... mehr

United Internet-Chef fordert viertes Mobilfunknetz

Noch schneller, noch mehr Datenvolumen. Ralph Dommermuth fordert ein weiteres Mobilfunknetz. Bis Ende 2018 soll die Auktion um 5G-Lizenzen stattfinden. Vor der nächsten Frequenzauktion hat sich der Internet-Manager Ralph Dommermuth für ein viertes Mobilfunknetz ... mehr

Trump blockiert Mega-Übernahme des Chipkonzerns Qualcomm

Der Chipkonzern Qualcomm wehrte sich gegen einen Übernahmeversuch des Rivalen Broadcom - und fand einen Verbündeten in Donald Trump. Der US-Präsident verbot den bisher teuersten Tech-Deal unter Hinweis auf Sicherheitsbedenken. Auch der 5G-Mobilfunk könnte ein Rolle ... mehr

So bleibt Deutschland kein digitales Entwicklungsland

Im Vergleich mit anderen Ländern ist Deutschland – führende Industrienation und Exportweltmeister – ein digitales Entwicklungsland. Das gilt auch für den Ausbau des Glasfasernetzes und den Mobilfunk. Zeit für eine Bestandsaufnahme – und fünf Vorschläge für die digitale ... mehr

Ab 2020 5G-Netz für mobile Nutzer verfügbar – Was kann das mobile Netz?

Selbstfahrende Autos und autonome Roboter sollen blitzschnell miteinander kommunizieren. Dafür benötigt man schnellere Netze. Ab 2020 soll das 5G-Netz für mobile Nutzer verfügbar sein. t-online-de hat auf der Mobile World Beispiele angeschaut, was damit in Zukunft ... mehr

Auf dem Weg zum Supernetz: Was bringt 5G-Mobilfunk?

Ein grenzenloses Netz ohne Flaschenhals -  und bisher nicht gekannten Geschwindigkeiten. 5G, das Netz der nächsten Generation, ist auf dem Mobile World Congress in Barcelona in aller Munde. Bis 2020 soll es verfügbar sein. Eine ganze Industrie setzt zum Spurt ... mehr

EU-Kommissar Ansip: "Ich werde die Netzneutralität verteidigen"

Der EU-Digitalkommissar Andrus Ansip hat auf dem " Mobile World Congress" die Notwendigkeit der Netzneutralität betont. Er widersprach damit seinem Co-Redner, den Chef der US-Telekommunikationsbehörde. EU-Digitalkommissar Andrus Ansip hat sich zu einer strengen ... mehr

Mobile World Congress: Schaulaufen der Smartphone-Riesen

Über 100.000 Besucher und mehr als 2.000 Aussteller treffen sich nächste Woche zur Leistungsschau in Spaniens angesagter Metropole. Viele  Hersteller haben bereits im Vorfeld verraten, mit welchen Geräten sie zur Mobilfunk-Messe Mobile World Congress anreisen ... mehr

Skifahrende Roboter sind die heimlichen Olympia-Stars

Typisch Südkorea: In dem technikaffinen Land dürfen sich sogar die Roboter in olympischen Disziplinen üben. Wirklich schlau stellen sich die Maschinen dabei aber nicht an.  Zugegeben, eine sportliche Glanzleistung war das nicht gerade, was die Athleten in Hoengseong ... mehr

Online-Amt und Internet: Die Koalitionspläne zur Digitalisierung

Das Thema Digitalisierung will auch die zukünftige Bundesregierung vorantreiben. Vom vernetzten Klassenzimmer bis hin zu olympischen Videospielern soll alles dabei sein. Doch von den Fachverbänden hagelt es Kritik. Digitalisierung ist ein Megathema, das alle Bereiche ... mehr

Das plant die Große Koalition in Sachen Digitalisierung

Das Thema Digitalisierung kommt gleich an mehreren Stellen im Koalitionsvertrag zur Sprache. Es geht unter anderem um den Breitband-Ausbau, Online-Bürgerservices und Digitale Bildung. Die Ergebnisse der Verhandlungen im Überblick.  Digitalisierung ist ein Megathema ... mehr

Regeln für 5G-Mobilfunkauktion sollen schnell geklärt werden

Die Mobilfunkfrequenzen für den schnellen Datenfunk 5G sollen demnächst versteigert werden. Dafür sollen nun so schnell wie möglich die  Regeln festgelegt werden. Dann könnten schon 2019 die Planung und der Aufbau der neuen Netze beginnen. Die Regeln für die geplante ... mehr

CES 2018: Vernetzte Socken und selbstfahrende Koffer

Die internationale Consumer Electronics Show findet seit vielen Jahren in Las Vegas statt. Christoph Vilanek, CEO von Freenet, hat sich angeschaut, welche Produkte und Trends bei uns Einzug halten könnten – und auch Skurriles gefunden. Die CES 2018 ist vorbei ... mehr

Deutsche Telekom testet erfolgreich 5G-Netz in realer Umgebung

Mit 5G wollen Netzbetreiber Datenübertragung in Echtzeit ohne Verzögerung möglich machen. In Berlin hat die Deutsche Telekom  unter realen Bedingungen demonstriert, dass Übertragungsraten von zwei Gigabit pro Sekunde erreicht werden können. Schneller Daten-Mobilfunk ... mehr

Mobilfunkbranche will weltweiten 5G-Standard

Die nächste Mobilfunk-Generation 5G soll auf weltweiten Standards beruhen. Dafür sprachen sich die Teilnehmer der Konferenz 5G Summit in Dresden aus. Die Veranstaltung wird von der IEEE, dem weltgrößten Verband der Elektro- und Informationstechnik-Ingenieure ... mehr

EU-Kommission will freies WLAN in allen Großstädten

Die EU-Kommission will allen EU-Bürgern  freien Zugang zu drahtlosen Internetverbindungen ermöglichen. Das ist eine der neuen Maßnahmen, mit denen der europäische  Internet-Markt vereinheitlicht werden soll. Auch der grenzüberschreitende Online-Zugriff auf TV-Inhalte ... mehr

5G: Berlin testet nächsten Mobilfunkstandard

Die nächste schnelle Datenfunk-Generation 5G wird in Berlin erprobt. Die Senatsverwaltung für Wirtschaft und die Deutsche Telekom wollen beim Aufbau eines Testfeldes zusammenarbeiten. "Im globalen Wettbewerb der Digitalmetropolen kann sich die Hauptstadt damit ... mehr
 


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018