Sie sind hier: Home > Themen >

9. November 1989

Thema

9. November 1989

München: Kritik an geplantem Kollegah-Konzert

München: Kritik an geplantem Kollegah-Konzert

Bayerns Antisemitismus-Beauftragter Ludwig Spaenle (CSU) kritisiert ein geplantes Konzert des umstrittenen Rappers Kollegah in München. Das Kollegah-Konzert am 14. Dezember in München sorgt im Vorfeld für Kritik. Der Antisemitismus-Beauftragte des Freistaats, Ludwig ... mehr
Mauerfall: Wie sich zwei Kinder der DDR zurückerinnern

Mauerfall: Wie sich zwei Kinder der DDR zurückerinnern

Blick zurück nach vorn: Ein Maler und ein Fotograf, Kinder der DDR, die im vereinten Land Karriere machten, unterhalten sich vor Publikum über ihr Leben damals und heute. In diesem Jahr des Jubiläums trafen sich zwei Freunde, die nach dem Mauerfall zu Künstlern wurden ... mehr
DDR-Hardliner Günter Schabowski:

DDR-Hardliner Günter Schabowski: "Einer der Schlimmsten"

Günter Schabowski galt als Hardliner in der SED. Ausgerechnet er verhieß dann den DDR-Bürgern am 9. November 1989 in holprigen Worten die Reisefreiheit. Später kritisierte Schabowski das System hart. Ein Porträt. 1988 sorgen Vorfälle an der Erweiterten Oberschule ... mehr
Grenzöffner Harald Jäger:

Grenzöffner Harald Jäger: "Man sagt, ich habe die Mauer geöffnet"

Blutvergießen – das wollte Harald Jäger am 9. November 1989 um jeden Preis verhindern. Und öffnete die Berliner Mauer. Nun hat er sich den Fragen der t-online.de-Leser gestellt. Schauen Sie selbst. Tausende DDR-Bürger strömen zur Grenzübergangsstelle Bornholmer ... mehr
Freiheitswolke am Brandenburger Tor abgebaut

Freiheitswolke am Brandenburger Tor abgebaut

Nach den Feiern zum 30. Jahrestag des Mauerfalls gibt es ein großes Interesse an den Bändern der Freiheitswolke, die am Brandenburger Tor in Berlin schwebte. Institutionen und Archive hätten angefragt, ob sie die Streifen mit Wünschen, Hoffnungen und Ideen ... mehr

Sachsen feiern Mauerfall an ehemaliger innerdeutscher Grenze

Nicht nur in Berlin ist am Wochenende an den 30. Jahrestag des Mauerfalls erinnert worden. Auch in Sachsen und Bayern wurde gefeiert. Sachsens Ministerpräsident Michael Kretschmer (CDU) würdigte bei einer Festveranstaltung in Plauen am Samstagabend den Beitrag ... mehr

"Grenzenlos": Tausende feiern am Ex-Grenzübergang Marienborn

Musik bis Mitternacht, Erinnerungen und ernste politische Worte: Sachsen-Anhalt und Niedersachsen haben am ehemals größten deutsch-deutschen Grenzübergang in Marienborn die Grenzöffnung vor 30 Jahren gefeiert. Am Samstag besuchten Tausende die heutige ... mehr

Gedenken und Freude: Thüringen feiert 30 Jahre Mauerfall

Mit Ausstellungen, Gottesdiensten, Zeitzeugenbegegnungen und Festen hat Thüringen am Wochenende die Öffnung der innerdeutschen Grenze vor 30 Jahren gefeiert. Zu einem Festakt des Grenzlandmuseums Eichsfeld in Teistungen kamen am Sonntag Thüringens Kultur ... mehr

Mauerfall – Ricco Groß: "Im Sport ist die Wiedervereinigung besser gelungen"

Den Mauerfall hat Ricco Groß 2000 Kilometer entfernt im schwedischen Schnee verfolgt. Die Folgen konnte der damals 19-Jährige da noch nicht abschätzen. Er musste seine Heimat Sachsen verlassen, komplett neu starten und wurde zu einem der ersten gesamtdeutschen ... mehr

Erzählen von 1989: Revolution ohne Helden

Der friedliche Sturz einer Diktatur durch die Massen könnte das Selbstverständnis einer Nation prägen. In Deutschland ist das anders. Woran liegt das und was macht das mit diesem Land? Am 4. November 1989 wurde auf dem Berliner Alexanderplatz Geschichte gemacht ... mehr
 


shopping-portal